The-Fan.Net LOGO

Marvel's The Avengers 2: Age of Ultron (2015)

Marvel's The Avengers 2: Age of Ultron (2015)
Bewertung:
Humor: 30%30%
Action: 70%70%
Spannung: 50%50%
Erotik: 20%20%
Anspruch: 40%40%
Gesamtbewertung:
Sehenswert!
Sehenswert!

OT: The Avengers: Age of Ultron (2015)
Fantasy/Sci-Fi/Action
USA 2015
Regie: Joss Whedon
Buch: Joss Whedon
Musik: Brian Tyler
Produzent: Kevin Feige, Mitchell Bell, Jamie Christopher
Darsteller: Robert Downey Jr., Chris Evans, Mark Ruffalo, Chris Hemsworth, Samuel L. Jackson, Scarlett Johansson, Jeremy Renner, Aaron Taylor-Johnson, Elizabeth Olsen, Cobie Smulders, Don Cheadle, Thomas Kretschmann, Soo-hyun Kim, Paul Bettany, Andy Serkis, Hayley Atwell, Stellan Skarsgård, Idris Elba, Tom Hiddleston, Stan Lee, Anthony Mackie, James Spader, Josh Brolin, Lou Ferrigno

Kinostart: 23.04.2015

Kurzinhalt:
Tony Stark aka Iron Man (Robert Downey Jr.) will ein Friedensprogramm in Gang bringen, doch dabei geht etwas schief. Der niederträchtige Roboter Ultron (James Spader) taucht auf und will nicht weniger als die Ausrottung der Menschheit. Nun ist es an den Avengers, sich wieder zu sammeln und Ultron in die Schranken zu weisen. Zusammen mit Iron Man treten Thor (Chris Hemsworth), Captain America (Chris Evans), Hulk (Mark Ruffalo), Black Widow (Scarlett Johansson) und Hawkeye (Jeremy Renner) dem fiesen Ultron entgegen und bekommen dabei Unterstützung von den ehemaligen S.H.I.E.L.D.-Agenten Nick Fury (Samuel L. Jackson) und Maria Hill (Cobie Smulders). Außerdem kreuzen die geheimnisvollen und mit besonderen Fähigkeiten ausgestatteten Newcomer Wanda (Elizabeth Olsen) und Pietro Maximoff (Aaron Taylor-Johnson) den Weg der Helden, auch bekannt als Scarlet Witch und Quicksilver, und ein alter Bekannter tritt in neuer Gestalt auf: Vision (Paul Bettany). Die Avengers müssen ihre Kräfte vereinen, unsichere Allianzen schmieden, auf unerwartete Aktionen reagieren. Und bei all dem müssen sie versuchen, ein Team zu bleiben…

Marvel's The Avengers 2: Age of Ultron (2015) (DVD)
mehr info hier
Marvel's The Avengers 2: Age of Ultron (2015) [Blu-ray]
mehr info hier



📝 Rezension geschrieben von Taxi Driver Fan

Kann dir im großen und ganzen eigentlich zustimmen Psycho mit deiner Einschätzung aber ich war trotz der
wirklich guten Unterhaltung ein ganz klein wenig enttäuscht. Aber dafür kann weniger Joss Whedon etwas,
sondern die MarvelStudios.
Sein erster Cut war 3,5 Stunden lang, logischerweise kann man den heutzutage so nicht mehr ins Kino bringen,
deswegen musste eine komplette Stunde geschnitten werden und das merkt man dem Film an wie ich finde.
Denn der Film ist mit sooo vielen Storyansätzen gefüllt, manche für die Ultronstory und andere für das sich
ständig erweiternde MCU, deswegen fühlt sich der film einfach zu kurz an bzw zu vollgestopft ohne immer Sinn
zu ergeben.
Besonders der Teil um die Visionen von Scarlet Witch sind ziemlich kaputtgeschnitten, da wird in der 3stündigen
BluRay Version deutlich mehr zu sehen sein.
Aber wollen wir mal nicht so negativ klingen, denn wenn Whedon etwas kann dann ist das intelligente
Unterhaltung mit pointierten Dialogen. Davon hat AoU viel zu bieten gepaart mit bombastischen Actionszenen.
Iron Man im Hulkbuster gegen Hulk ist da das eindeutige Highlight. Am besten hat mir aber die Dinnerpartyszene
gefallen, das war Whedon par excellence. Der Bösewicht ist einmal mehr einfach keine echte Bedrohung mit
seinem einfältigen Plan aber Vision ist dafür ein so toller Neuzugang zu den Avengers, dass man das
verschmerzt. Quicksilver war im Vergleich zur X-Men Version richtig langweilig und die Akzente der Geschwister
sind richtig peinlich in der OV.
Letztlich machen diese Filme aber eigentlich immer Spaß und man freut sich auf die folgenden Teile des MCU.

📝 Rezension geschrieben von DerPsycho

"Age of Ultron" ist im Prinzip genau der erwartete qualitativ hochwertige Blockbuster, den ich erwartet habe. Die Story ist für einen
Comic-Actionfilm ist Ordnung. Sie kommt im Marvel-Universum vielleicht nicht ganz an "Captain America 2" ran, aber ist nicht unsinnig
stumpf und in meinen Augen auch etwas tiefgehender als noch beim ersten Avengers-Film. Interessant ist, dass der Bösewicht diesmal
nicht aus Fleisch und Blut ist, was dem Ganzen ein etwas anderes Gefühl gibt (auch wenn Ultron im späteren Verlauf sein festes
"Roboter-Outfit" bekommt). Die Action ist dabei wie erwartet furios und abwechslungsreich.
Das Allerbeste ist aber - hier merkt man wieder, dass Joss Whedon dahintersteckt - dass bei der Unmenge an Charakteren und Action
trotzdem Raum da ist für ruhigere Zwischentöne. Natürlich bleibt es weiterhin ein Actionfilm und Marvel-Filme können, was die Tiefe
angeht, wohl nie mit Nolans Batman-Trilogie mithalten, aber: Alle Charaktere haben ihren persönlichen Moment bekommen und von
dem ein oder anderen wird man mit neuen Details dann auch überrascht. So muss es sein!
Zudem gibt es jede Menge Gastauftritte von Charakteren aus den anderen Marvel-Universe-Filmen. Hier wird dann schon deutlich, wie
umfangreich das Ganze mittlerweile geworden ist. Um alle Details und Anspielungen zu verstehen, darf man im Grunde genommen
keinen anderen Film der Marvel-Studios verpasst haben.
Einige Fragen aus dem Marvel-Universe bleiben weiterhin offen (Thor 2, Cap 2...), aber hier kommen ja noch die Einzelfortsetzungen. Mal
schauen, wie sich der kommende Marvel-Film "Ant-Man" in diesem großen Korsett nun schlagen kann...

Alle Forum-Beiträge zu diesem Thema anzeigen (Forumseite im neuen Fenster!)


📝 Dein Kommentar zu diesem Thema!

Name: (max. 20 Zeichen!)

Überschrift: (Optional!)

(max. 2000 Zeichen) verbleibende Zeichen:



Film bewerten?









Filmzitate aus "Marvel's The Avengers 2: Age of Ultron (2015)"

🗨 Wir haben leider keine Zitate aus diesem Film. Kennst du vielleicht welche und willst sie mit uns teilen?
Noch mehr Filmzitate