The-Fan.Net LOGO

FFC » Cinema Paradiso » Der Weg ins Leben » Der Pate III


14 1   2   3   4   5    

Der Pate III

HumorActionSpannungErotikAnspruchGesamt
22%54%71%15%73%gut!
Film Bewerten

Der Pate III
DVDVHSCDBUCH
Der Pate III DVD bestellenDer Pate III VHS bestellenDer Pate III Soundtrack CD bestellenDer Pate III Buch bestellen

Der Pate III
(The Godfather III (The Godfather: Part III))

(Der Pate Teil 3)
Familien-Epos
USA 1990
Regie: Francis Ford Coppola
Buch: Francis Ford Coppola, Mario Puzo
Musik: Carmine Coppola, Nino Rota
Produzent: Francis Ford Coppola, Gray Frederickson, Nicholas Gage
Darsteller: Al Pacino, Diane Keaton, Talia Shire, Andy Garcia, Eli Wallach, Joe Mantegna, George Hamilton, Bridget Fonda, Sofia Coppola ...mehr

...und die Geschichte geht weiter... Vom Alter gezeichnet, Zuckerkrank und einfach müde will sich der Pate Michael Corleone (Al Pacino) nun endlich zur Ruhe setzen. Aber vor allem plagt ihm das schlechte Gewissen und die Tatsache, daß das Leben sich dem Ende nähert. Also Schluß mit illegalen Geschäften und die Hilfe der Vatikan-Bank scheint hierfür das Richtige zu sein, um nur noch saubere Geschäfte zu tätigen. Doch so leicht ist der Ausstieg nicht. Er gerät wieder in tiefe Verstrickungen und Auseinandersetzungen mit anderen Mafiosi. Sein temperamentvoller Neffe Vincent (Andy Garcia) scheint der geeignete Nachfolger zu sein...

Infos auf der FanSite

Der Pate Trilogie- The Coppola Restoration (5 DVDs)
>DVD bestellen<
Der Pate: Die Coppola Restoration DVD Kollektion präsentiert sich im ursprünglichen Bildformat 1,85:1, das für 16:9 Fernsehgeräte optimiert wurde, mit Dolby Digital Englisch 5.1 Surround, Französisch 51. Surround und Englisch Mono (Der Pate -Teil III steht nicht in Mono zur Verfügung). Die einzelnen DVDs enthalten folgende Inhalte:

Disk 1
● Der Pate Kinofilm
● Kommentar von Regisseur Francis Ford Coppola
Disk 2
● Der Pate - Teil II Kinofilm
● Kommentar von Regisseur Francis Ford Coppola
Disk 3
● Der Pate - Teil III Kinofilm
● Kommentar von Regisseur Francis Ford Coppola
Disk 4
● Ein Blick hinter die Kulissen
○ Die Familie des Paten: Ein Insider-Blick
○ Vor Ort
○ Fancis Coppolas Notizbuch
○ Die Musik des Paten
○ Coppola und Puzo über das Drehbuchschreiben
○ Gordon Willis zur Kinematographie
○ Storyboards von Der Pate - Teil II
○ Storyboards von Der Pate - Teil III
○ Der Pate - hinter den Kulissen 1971
● Biografien der Filmemacher
● Zusätzliche Szenen/Chronologie
● Der Familienstammbaum
○ Biografien der Figuren
○ Biografien der Schauspieler
● Galerien
○ Trailer
○ Fotogalerie
○ Auszeichnungen und Reaktionen
▪ Der Pate, Bestes Drehbuch 1972
▪ Der Pate, Bester Film 1972
▪ Der Pate, Teil 2, Bester Regisseur 1974
▪ Der Pate, Teil 2, Bester Film 1974
▪ Nominierungen und Preise
▪ 1974 Intro für die TV-Ausstrahlung
○ Verbrecher Galerie
○ DVD Credits
Disk 5 (bisher unveröffentlichte Special Features)
● Die Welt des Paten
● Ein Meisterwerk, das fast keines war
● Als die Dreharbeiten beendet waren
● Rettung durch Filmemulsion - Der Pate neu entdeckt
● Der Pate auf dem roten Teppich
● Vier Kurzfilme zu Der Pate
○ Pate gegen Pate Teil 2
○ Verschiedene Betrachtungsweisen
○ Cannoli
○ Clemenza

Technische Daten:
Genre: Kriminalfilm / Mafiathriller
Originaltitel: The Godfatther, The Godfather, Part II, The Godfather, Part III
Land/Jahr: USA 1972 / 1974 / 1990
Studio: Paramount Home Entertainment
Bildformat: 1,85:1
Tonformat: Teil I und II: Dolby Digital 5.1, Mono Teil III: Stereo
Sprachen: Deutsch, Englisch
Untertitel: Deutsch, Englisch
Laufzeit: Pate I: 175 min, Pate II: 200 min, Pate III: 162 min
FSK: Ab 16 Jahre

Erscheinungstermin: 05. Juni 2008


Alle 3 Teile sind überragend, und ein Pflicht für jeden
Alle 3 Teile auch sind von Schauspielkünst und Regiearbeit eine sehr gute Leistung.
Besten alle 3 Teile schauen


Hi,

ich finde der Pate ist neben Scarface der beste Film der Welt.
Al Pacino, James Caan und Robert De Niro wurden durch dieses Meisterwerk bekannt.


Ich stehe hier wahrscheinlich ziemlich alleine mit meiner Meinung da. Der Pate III ist einfach schwach, obwohl er so genial anfängt driftet er in eine uninteressante Beziehungsgeschichte ab. Nebenbei versucht "Michael" seine Geschäfte zu legalisieren und selbst aus der Mafia auszusteigen. Besonders enttäuschend fand ich wie ein kleiner Schmierenganove plötzlich zum Paten wird. Ich finde die Figur "Vincent" einfach ätzend und schwach. Der Pate II hat auch von seinen genialen Nebendarstellern gelebt, (Hagen,Fredo und sein Name fällt mir jetzt nicht ein der Kronzeuge halt) solche Charaktere fehlen im III Teil einfach.


Also ich finde das auch der dritte teil ein Meisterwerk ist,weil er die Geschichte so schön abrundet.Vor allem das Ende finde ich genial,wo Micheal`s Tochter stirbt und Al Pacino lautlos schreit Auch die allerletzte szene der Trilogie ist einfach wunderschön:Micheal stirbt ganz allein am Bildrand.


Lenny schrieb
Ich stehe hier wahrscheinlich ziemlich alleine mit meiner Meinung da. Der Pate III ist einfach schwach

Keine Bange, Lenny. Ich bin auch nicht sehr begeistert vom dritten Teil der Pate Trilogie. Hab ihn nur 1x gesehen, im Vergleich zu den ersten beiden, deren Dialoge ich eigentlich schon fast mitsprechen können sollte
Nun, Teil 3 ist wirklich nicht so der Hammer. Ich finde, das Familienleben, die Omertà, all die Traditionen und die sizilianische Menthalität kommt einfach nicht so herüber wie es den ersten beiden Teilen gelungen ist. Alles ist amerikanisiert worden. Gut, das gehört zwar auch zur Geschichte, aber ich finde Teil 3 passt einfach nicht mehr zu den ersteren. Liegt das nun am Intervall von 15 Jahren, oder daran, dass das Drehbuch nichts mehr von Puzo's ursprünglichen Roman erzählt sondern 'neu' erfunden wurde?? Die typischen Wendungen im Film: zwei junge Leute verlieben sich (Garcia und Coppolas Tochter, die -finde ich- miserabel spielt, naja, vielleicht ist's ja auch nur die doofe Rolle...), dann das Attentat und schlussendlich war ich auch nicht erstaunt, als Coppolas Tochter (heisst sie nicht Sophia?) auf dem Treppenportal stirbt (noch eine Portion H-Tragik/Kitsch musste anscheinend sein).
Der dritte Teil hat einfach nicht mehr denselben Reiz. Der Film berührt mich nicht wirklich und zieht mich nicht so sehr in seinen Bann wie seine Vorgänger. Ich finde Teil 3 nach wie vor überflüssig - und jeden weiteren Pate-Teil auch. Schlussendlich, in ein paar Jahren, endet die Pate-Ära als Sitcom, mit den gegebenen Charakteren und bei jeder weiteren Folge wird ein neues Abenteuer-Mafia-Geschichtchen erfunden. Ach... bitte nicht!

Tut mir Leid, wenn ich hier den Film so schlecht darstehen lasse. Die Meinungen teilen sich hier wohl gewaltig. Aber in einem Punkt sind sich wohl die meisten einig: Meisterwerke wie Pate 1 und 2 können niemals mit einer Fortsetzung (4. Teil) übertrumpft werden!


Natürlich ist Teil III im Vergleich zu den ersten zwei Teile etwas bescheiden was Handlung, Dramaturgie und Erfolg angeht, dennoch fand ich den Film sehenswert. Mich interessierte der Verlauf der Geschichte in erster Linie. Obwohl der Film den Erfolg seiner Vorgänger nicht geniessen konnte, bleibt er meiner Meinung nach ein Teil der Saga, der nicht wegzudenken ist.

So weit ich mich erinnere, gewann Sofia Coppola (Mary Corleone) einen Preis für ihre schauspielerische Leistung, und zwar den Preis als schlechtester Newcomer


hmm ich kann euch nicht so recht verstehen!
ich meine der dritte teil verkörpert zwar nicht so das "mafia" feeling wie in den 2 anderen aber er beschreibt wie sich die "mafia" ganz legal in die kirche einkauft und somit mehr macht bekommt als je zuvor!
gut "mary" fand ich auch nicht super aber der dritte teil führt die "mafia" in eine ganz andere richtung!weg von dem dreckigen geschäften und hin zur puren macht!
so ist es doch im ganzen film (also alle 3 teile). am anfang wird er in dem ghetto ein angesehener "geschäftsmann und später hat er die macht an der ost küste! und im dritten kauft er sich in die "welt" ein, und erlangt somit 1000 mal mehr macht als je zuvor!

aber ein frage habe ich:
wie heißt der titel der musik die beim abspann läuft.


War das nicht das beruehmte Stueck aus der Oper Cavalleria Rusticana von Mascagni, das , mit dem auch Raging Bull anfaengt?
Ich weiss, das die Oper in Der Pate III aufgefuehrt wird, und ich meine, das sei auch die Abspann-Musik.

TV-Planer Zu meiner DVD-Liste hinzufügen Zitat Hinzufügen Film Bewerten FanShop: DVD, VHS, Soundtrack-CDs zum Thema  
Der Pate III
vorheriger Film | | nächster Film
14 1   2   3   4   5    
Relevante Themen
Relevantes Thema Der Pate
Relevantes Thema Der Pate II
Dienstag, der 18. Juni 2019, 22:07
Username Passwort Logindaten merken
WICHTIGER HINWEIS!
Sollte das Einloggen nicht funktionieren, lösche bitte die Cookies in deinem Browser und aktualisiere die Seite!