The-Fan.Net LOGO

FFC » Cinema Paradiso » Fantasy » Batman v Superman: Dawn Of Justice (2016)


Batman v Superman: Dawn Of Justice (2016)

HumorActionSpannungErotikAnspruchGesamt
0%70%30%10%30%Durchschnittlich!
Film Bewerten

Batman v Superman: Dawn Of Justice (2016)
DVDVHSCDBUCH
Batman v Superman Dawn Of Justice DVD bestellenBatman v Superman Dawn Of Justice Soundtrack CD bestellen

Batman v Superman: Dawn Of Justice (2016)
(Batman v Superman: Dawn Of Justice (2016))

Action/Fantasy
USA 2016
Regie: Zack Snyder
Buch: Chris Terrio, David S. Goyer, Jerry Siegel, Joe Shuster, Bob Kane, Bill Finger
Musik: Junkie XL, Hans Zimmer
Produzent: Christopher Nolan, Charles Roven, Deborah Snyder
Darsteller: Henry Cavill, Gal Gadot, Jason Momoa, Amy Adams, Jeffrey Dean Morgan, Ben Affleck, Jena Malone, Ezra Miller, Diane Lane ...mehr

Zwei Wesen des zerstörten Planeten Krypton brachten im Finale von „Man Of Steel“ Zerstörung auf die Erde: Die Kontrahenten Superman (Henry Cavill) und General Zod (Michael Shannon). Der böse Zod wurde geschlagen und der Mann aus Stahl wird fortan entweder als Gott verehrt oder - ob seiner Macht - als Bedrohung für die Menschheit verdammt. Ein gewichtiger Wortführer im globalen Shitstorm gegen Superman ist Bruce Wayne alias Batman (Ben Affleck). Der sorgt - moralisch unterstützt von Butler Alfred (Jeremy Irons) - für Ordnung in Gotham City und ist von den tödlichen Auswirkungen des Gigantenkampfes in der Nachbarstadt Metropolis auch persönlich betroffen. Er stellt sich gegen seinen rot bemäntelten Kollegen, verbal und mit Körpereinsatz. Doch während Batman und Superman kämpfen, taucht eine neue Bedrohung auf, die beide zusammenschweißen könnte und an der das junge Unternehmer-Genie Lex Luthor (Jesse Eisenberg) alles andere als unschuldig ist. Zeit, dass sich die ersten Mitglieder der Heldengruppe Justice League formieren…

Kinostart: 24.03.2016

Batman v Superman: Dawn Of Justice (2016) (DVD)
mehr info hier
Batman v Superman: Dawn Of Justice (2016) [Blu-ray]
mehr info hier
Batman v Superman: Dawn Of Justice (2016) (Amazon Video)

mehr info hier

📜"Batman v Superman" ist aus meiner Sicht heraus etwas besser als sein Ruf, kann die großen Erwartungen daran jedoch trotzdem nicht erfüllen. Dabei bringt der Film doch einiges mit: Tolle Szenen, einen klasse Soundtrack, zwei tolle Helden und im Gepäck noch ein paar Helden aus dem DC im Hintergrund. Warum "Batman v Superman aber dennoch nicht so gut ist? Es gibt zwar viele tolle Einzelszenen, die auch gut umgesetzt worden sind, aber sie ergeben zusammen einfach kein stimmiges Bild. Hinzu kommt auch noch die ein oder andere Szene, die man als Otto-Normal-Zuschauer nicht versteht. Was hat denn z.B. dieser Flashback (?) von Batman zu bedeuten, in der er am Ende The Flash (?) in einer Art Zeitschleife (?) begegnet. Das hat sich mir absolut nicht erschlossen und wird auch nicht weiter erklärt. Gutes Storytelling ist etwas anderes...

Ben Affleck ist als Batman gar nicht so schlecht. Batman als Charakter jedoch... Seine Motivation Superman zu hassen, ist einfach nicht nachvollziehbar. Und das ist schlecht - ist der Konflikt zwischen den beiden doch der wichtigste Handlungsstrang.

Irgendwie kommt mir alles etwas unausgegoren vor. Dies scheint Programm im DCU zu sein. Mir scheint es, als hätte man hier möglichst schnell ein Pendant zum MCU aufbauen wollen. Logisch, dass das auf diese Weise nicht funktionieren kann. Sehr sehr schade! Potential merkt man "Batman v Superman" durchaus an.

TV-Planer Zu meiner DVD-Liste hinzufügen Zitat Hinzufügen Film Bewerten FanShop: DVD, VHS, Soundtrack-CDs zum Thema  
Batman v Superman Dawn Of Justice
vorheriger Film | | nächster Film
Relevante Themen
Relevantes Thema Man of Steel (2013)
Relevantes Thema Justice League (2017)
Sonntag, der 26. Mai 2019, 07:40
Username Passwort Logindaten merken
WICHTIGER HINWEIS!
Sollte das Einloggen nicht funktionieren, lösche bitte die Cookies in deinem Browser und aktualisiere die Seite!