Die FilmFan Community » Der Stand der Dinge » All Stars » Gene Hackman

2 Seiten1 2


FanShop: DVD, VHS, Soundtrack-CDs, Bücher, Poster zum Thema  "Gene Hackman"Star bewerten Filme von/mit Gene Hackman im Free-TV Suche Filme von/mit Gene Hackman Star Bewertung
DVD/VHSCDBuchFotos
Gene Hackman DVDs und VideosGene Hackman Musik CDsGene Hackman BücherGene Hackman Fotos, Poster
Schauspieler
8 Punkte8/10

Autor Thread nr. 3150
FFC-Team
TopVerknüpfung zu diesem Beitrag zeigen Diesen Beitrag zu meinen FavoritenBeitrag melden Antworten mit Zitat vom Beitrag #1 Gene Hackman
geschrieben am Montag, 14. Februar 2005 um 12:49

Gene Hackman
Geboren am: 30.1.1930 in San Bernardino, California, USA

Schauspieler:
2004 Willkommen in Mooseport
2003 Das Urteil - Jeder ist käuflich
2001 Im Fadenkreuz - Allein gegen alle
2001 Die Royal Tenenbaums
2001 Heist - Der letzte Coup
2001 Heartbreakers - Achtung: Scharfe Kurven
2001 The Mexican - Eine heiße Liebe
2000 Helden aus der zweiten Reihe
2000 Under Suspicion - Mörderisches Spiel
1998 Der Staatsfeind Nr. 1
1998 Antz (Stimme)
1998 Im Zwielicht (1998)
1997 Absolute Power (1997)
1996 Die Kammer (1996)
1996 Extrem - Mit allen Mitteln
1996 The Birdcage - Ein Paradies für schrille Vögel
1995 Schnappt Shorty
1995 Crimson Tide - In tiefster Gefahr
1995 Schneller als der Tod
1994 Wyatt Earp - Das Leben einer Legende
1993 Geronimo - Das Blut der Apachen
1993 Die Firma (1993)
1992 Erbarmungslos (1992)
1991 Company Business
1991 Das Gesetz der Macht
1990 Narrow Margin - 12 Stunden Angst
1990 Grüße aus Hollywood
1990 Der Harte und der Zarte
1989 Die Killer-Brigade
1988 Mississippi Burning - Die Wurzeln des Hasses
1988 Die Trottel vom Texas-Grill
1988 Sein letzter Kampf
1988 BAT 21 - Mitten im Feuer
1988 Eine Andere Frau (1988)
1987 No Way Out - Es gibt kein Zurück
1987 Superman IV - Die Welt am Abgrund
1986 Freiwurf
1986 Power - Weg zur Macht
1985 Target - Zielscheibe
1985 Zweimal im Leben (1985)
1984 Eureka (1984)
1984 Unverstanden (1984)
1983 Die Verwegenen Sieben
1983 Unter Feuer (1983)
1983 Zwei vom gleichen Schlag
1981 Reds (1981)
1981 Jede Nacht zählt
1980 Superman II - Allein gegen alle
1978 Superman (1978)
1977 Marschier oder stirb
1977 Das Domino Prinzip
1977 Die Brücke von Arnheim
1975 Abenteuer auf der Lucky Lady
1975 700 Meilen westwärts
1975 Die heiße Spur
1975 French Connection II
1974 Frankenstein Junior
1974 Zandys Braut (1974)
1974 Der Dialog
1973 Asphalt-Blüten
1972 Poseidon Inferno
1972 Die Professionals
1972 Cisco Pike
1971 French Connection - Brennpunkt Brooklyn
1971 Leise weht der Wind des Todes
1971 Frauen der Ärzte
1970 I Never Sang for My Father
1969 Verschollen im Weltraum
1969 Schussfahrt (1969)
1969 Die den Hals riskieren
1969 Ausbruch der Verdammten
1968 My Father and My Mother
1968 Shadow on the Land
1968 Die ganz große Kasse
1967 25000 Dollar für einen Mann
1967 Bonnie und Clyde
1967 Mit dem Tod im Bunde
1967 Shanghai-Jack
1966 Hawaii (1966)
1964 Lilith (1964)
1963 Ride with Terror
1961 Der Tollwütige

Sonstiges:
2004 Hollywood und der Holocaust
2000 Clint Eastwood: Out of the Shadows
1978 Speed Fever (1978)

>Gene Hackman Filme hier im Board<
>Fanshop zu Gene Hackman<

»» Hast du einen Fehler entdeckt? möchtest du etwas ergänzen? klicke bitte hier

Stefanie
TopVerknüpfung zu diesem Beitrag zeigen Diesen Beitrag zu meinen FavoritenBeitrag melden Antworten mit Zitat vom Beitrag #2 RE: Gene Hackman
geschrieben am Sonntag, 16. Januar 2005 um 15:13

Gene Hackman wird 75 :gift: ( am 30.1. )

Wo soll man bei Gene Hackman anfangen? Der Mann hat inzwischen mehr als 80 Kinofilme gedreht! Seit Jahrzehnten gehört er zum festen Hollywood-Inventar. Und die Kinogänger wissen längst: Ein Film mit Gene Hackman kann kein ganz schlechter sein. Ob Cop oder Schurke, ob Fiesling oder Sympathieträger: Hackman hat sie alle gespielt, und er hat in allen Fällen überzeugt - und zwar ohne große Schminke, ohne große Masken. Das nennt man wohl einen Schauspieler. Aber doch zum Anfang: Geboren wird Hackman am 30. Januar 1930 - im selben Jahr wie Clint Eastwood - im kalifornischen Riverside. Allerdings wächst Eugene Alden Hackman in Danville (US-Bundesstaat Illinois) auf, wo sein Vater als Drucker arbeitet. Weil Hackman bei der US-Armee sein wahres Alter verschweigt, wird er bereits mit 16 Jahren bei den Marines aufgenommen und später in China statoniert. Als der Radiomoderator von Hackmans Einheit verletzt wird, bewirbt sich Hackman um den Posten - und bekommt ihn. GI Hackman sitzt fortan form Mikrofon - der Einstand ins "Showbiz" ist geschafft.

Nach seiner Militärzeit absolviert Hackman ein Kunststudium und arbeit für verschiedene Radiostationen im ganzen Land. Eine Zeitlang wohnte er in Manhattan beim YMCA und verdient seinen Lebensunterhalt als Türsteher am Times Square. Mitte der 50er Jahre zieht er zurück an die Westküste und bewirbt sich am Pasadena Playhouse, wo Dustin Hoffman zu seinen Klassenkameraden gehört. Nach seiner Schauspielausbildung tingelt Hackman mit verschiedenen Tourneetheatern über die Lande und nimmt nebenbei Jobs an, um sich und seine vierköpfige Familie über Wasser halten zu können.

Einträglicher wird die Sache mit der Schauspielerei, als Hackman wieder nach New York zieht und dort im Dunstkreis des Strasberg-Studios an seinem Spiel feilt. Er wird zunächst am Theater und für TV-Rollen besetzt. Die Rollen werden größer, es folgen Broadway-Engagements und die ersten Filmparts. Auch die werden größer und größer - siehe "Bonnie und Clyde", für den es gar die erste Oscar-Nominierung gibt. Endgültig schafft es Hackman 1971. Er spielt die Hauptrolle in William Friedkins legendärem Krimi "Brennpunkt Brooklyn". Der Film bringt Hackman einen Oscar ein. 21 Jahre später wird der zweite Oscar folgen: für Hackmans Leistung in Eastwoods "Erbarmungslos".

Dazwischen liegen Filme wie "Frankenstein Junior" (1974), "Die Brücke von Arnheim" 1977), "Superman" (1978), "Die verwegenen Sieben" (1983), "No Way Out" (1987) oder "Mississippi Burning" (1988). Seit dem Erfolg von "Erbarmungslos" weist Hackmans Filmografie endgültig nur noch die großen Produktionen auf. Eine kurze Auswahl: Das Western-Outfit streift er nochmal in "Geronimo", in "Wyatt Earp" und "Schneller als der Tod" über. Seine komische Ader lässt er in "Schnappt Shorty" mit John Travolta und in "The Birdcage" zum Vorschein kommen. Bierernst spielt er den Todeskandidaten in der Grisham-Verfilmung "Die Kammer" und einen schwerkranken Schauspieler in dem Krimi "Im Zwielicht". In "Der Staatsfeind Nummer 1" hilft Hackman Will Smith aus der Klemme.
In "Heartbreakers - Achtung: scharfe Kurven!" setzt der Hollywood-Star wieder auf Komödie: Hackman ist William B. Tensy, ein steinreicher Tabak-Tycoon, hinter dem das Heiratsschwindlerinnen-Gespann Sigourney Weaver und Jennifer Love Hewitt her sind. In "Helden aus der zweiten Reihe" spielt er einen legendären Football-Trainer, der eine Underdog-Mannschaft (u. a. Keanu Reeves) zum Sieg führen soll. In der Komödie "Mexican - Eine heiße Affäre" hat Hackman nur einen Kurzauftritt - allerdings einen entscheidenden, der das Leben von Julia Roberts und Brad Pitt beeinflusst.

Dann der 31. Januar 2002 - Gene Hackman im Doppelpack in den deutschen Kinos: in "Im Fadenkreuz - Allein gegen alle" als Navy-Kommandant, der einen Untergebenen aus Feindesland holen lässt, und in "Heist - Der letzte Coup" als Juwelendieb, der von seinem Hehler (Danny DeVito) gezwungen wird, eine Ladung Gold aus einem Flugzeug zu klauen. Gleich darauf folgt die schräge Komödie "The Royal Tenenbaums". Ein todkranker Vater (Hackman), der sich vor Jahren aus dem Staub gemacht hat, will sich mit seinen drei hochbegabten Kindern (Gwyneth Paltrow, Ben Stiller, Luke Wilson) versöhnen. 2004 ist Gene Hackman an der Seite von John Cusack, Dustin Hoffman und Rachel Weisz in dem Thriller "Das Urteil - Jeder ist käuflich" zu sehen. Als skrupelloser Rankin Fitch versucht er die Geschworenen zu einem Freispruch zu bewegen ...

Donnie
TopVerknüpfung zu diesem Beitrag zeigen Diesen Beitrag zu meinen FavoritenBeitrag melden Antworten mit Zitat vom Beitrag #3 RE: Gene Hackman
geschrieben am Sonntag, 16. Januar 2005 um 16:09

Gratulationen an Gene Hackman!!! Zwar nicht wirklich einer meiner Lieblingsschauspieler, dennoch ein sehr talentierter Darsteller, der in ein paar wirklich empfehlens-und sehenswerten Filmen mitgespielt hat!
Ciao, Donnie.

GM00130
TopVerknüpfung zu diesem Beitrag zeigen Diesen Beitrag zu meinen FavoritenBeitrag melden Antworten mit Zitat vom Beitrag #4 RE: Gene Hackman
geschrieben am Sonntag, 16. Januar 2005 um 19:51

Er ist großartig. Ich find ihn so unsympathisch fies, dass ich ihn richtig gerne sehe. Aber ich würd nicht sagen, dass er immer gut gespielt hat.
Ist eh egal
Also ein Hoch auf Hackman.

CARLOS
TopVerknüpfung zu diesem Beitrag zeigen Diesen Beitrag zu meinen FavoritenBeitrag melden Antworten mit Zitat vom Beitrag #5 RE: Gene Hackman
geschrieben am Sonntag, 16. Januar 2005 um 20:31

Hat eigentlich jemand gewußt,daß Hackman nur die Siebtbesetzung für Jimy "Popeye" Doyle in "Brennpunkt Brooklyn" war?

Taxi Driver
TopVerknüpfung zu diesem Beitrag zeigen Diesen Beitrag zu meinen FavoritenBeitrag melden Antworten mit Zitat vom Beitrag #6 RE: Gene Hackman
geschrieben am Sonntag, 16. Januar 2005 um 20:33

Ich mack nur ein Film mit Hackman und das ist French Connection aber der rockt dafür die Sch***** so richtig vom Hof!

Stefanie
TopVerknüpfung zu diesem Beitrag zeigen Diesen Beitrag zu meinen FavoritenBeitrag melden Antworten mit Zitat vom Beitrag #7 RE: Gene Hackman
geschrieben am Montag, 17. Januar 2005 um 13:57

CARLOS schrieb
Hat eigentlich jemand gewußt,daß Hackman nur die Siebtbesetzung für Jimy "Popeye" Doyle in "Brennpunkt Brooklyn" war?


Wußte ich auch nicht.
Das muß aber sicher an seinem Ego gekratzt haben

Don-Antonia-B
TopVerknüpfung zu diesem Beitrag zeigen Diesen Beitrag zu meinen FavoritenBeitrag melden Antworten mit Zitat vom Beitrag #8 RE: Gene Hackman
geschrieben am Dienstag, 4. April 2006 um 13:37

ich kann mich nur erinnern das der nur bösewichte spielt. aber das passt auch am besten zu ihm.
kenn ihn zwar nur aus superman aber ich weiß das der mal mit dustin hoffman zusammen gewohnt hat huha

GM00156
TopVerknüpfung zu diesem Beitrag zeigen Diesen Beitrag zu meinen FavoritenBeitrag melden Antworten mit Zitat vom Beitrag #9 RE: Gene Hackman
geschrieben am Montag, 6. November 2006 um 23:19

Ich schaue mir seine Filme gern an. Er verleiht seinen Rollen immer eine gewissen Würde.

angel49
TopVerknüpfung zu diesem Beitrag zeigen Diesen Beitrag zu meinen FavoritenBeitrag melden Antworten mit Zitat vom Beitrag #10 RE: Gene Hackman
geschrieben am Dienstag, 7. November 2006 um 22:08

Er ist wie ein Chamäleon,der sich in jede Rolle einfügen kann.
Er ist zwar nicht gerade mein Lieblingsschauspieler,aber die Filme haben doch das gewisse etwas.

Star bewerten Filme von/mit Gene Hackman im Free-TV Suche Filme von/mit Gene Hackman FanShop: DVD, VHS, Soundtrack-CDs zum Thema  
Gene Hackman
2 Seiten1 2
 
Weiter
171 User onlineMontag, der 23. Juli 2018, 08:04
Username Passwort

Home | Aktive Themen | Kinostarts | TV-Tipps |    

 

Spiele | Filme/Serien | Kalender | Suche | Hilfe/FAQ | the-fan.net auf Facebook Fan werden
THE-FAN.net | DVD-Neuerscheinungen | Robert De Niro | Al Pacino | Marlon Brando | Nutzungsbedingungen | Impressum

 


Original Skript: © 2001-2002 Cutecast V1.2
Deutsche Bearbeitung und Erweiterungen
© 2001-2018 The-Fan.net