The-Fan.Net LOGO

FFC » Cinema Paradiso » Historienfilm » 1492 - Die Eroberung des Paradieses


2 1   2    

1492 - Die Eroberung des Paradieses

HumorActionSpannungErotikAnspruchGesamt
21%57%69%20%80%gut!
Film Bewerten

1492 - Die Eroberung des Paradieses
DVDVHSCDBUCH
1492 DVD bestellen1492 VHS bestellen1492 Soundtrack CD bestellen1492 Buch bestellen

1492 - Die Eroberung des Paradieses
(1492 - Conquest of Paradise)

Historienfilm
Großbritannien/Frankreich/Spanien 1992
Regie: Ridley Scott
Buch: Roselyne Bosch
Musik: Vangelis
Produzent: ---
Darsteller: Gérard Depardieu, Sigourney Weaver, Armand Assante, Fernando Rey, Angela Molina, Michael Wincott, Tchéky Karyo, Frank Langella, Loren Dean ...mehr

Zielstrebig und auf westlichem Kurs segelt Columbus einem unbekannten Land entgegen. Er hofft Indien zu finden und landet nach einer gefährlichen Reise auf der Insel Guanahani, einem Paradies vor der Küste Südamerikas. Doch der Eindruck täuscht: Hurrikans, Brände, Aufstände, sinnlose Ausbeutung und Brutalität beherrschen das Land. Am spanischen Hof fällt Columbus in Ungnade. Mit einer Schiffsflotte ist man bereits unterwegs ihn zu verhaften; ein gewisser Amerigo Vespucci entdeckt vor ihm das Festland und er selbst wird nach seiner Rückkehr nach Spanien ins Gefängnis geworfen. Die Eroberung des Paradieses endet für Columbus mit Verachtung und Enttäuschung. Auch nach seiner Begnadigung durch Königin Isabella und einer weiteren Expedition geben seine Widersacher keine Ruhe, ihn und seine Entdeckung zu verleugnen...

1492 - Die Eroberung des Paradieses (DVD)
mehr info hier

der Columbus-Film mit Gerard Depardieu als Columbus, Sigourney Weaver als Isabella und als Rewgisseur agierte Ridley Scott, die musik stammt von Vangelis.

Dieser film ist eindeutig besser als der Film "Christopher Columbus"


Ich fand der Film hatte zu langezogene Phasen die auf dem Meer spielte. Dadurch empfand ich ihn zeitweilig langatmig, ansonsten aber im großen und ganzen Unterhaltsam


Mickey schrieb
Ich fand der Film hatte zu langezogene Phasen die auf dem Meer spielte. Dadurch empfand ich ihn zeitweilig langatmig, ansonsten aber im großen und ganzen Unterhaltsam



aber der andere columbus-film hatte gegen 1492 irgendwie schon von vornherein verloren. das dann auchj noch henry maske den titelsong zu seinem auftrittslied gemacht hat, hat dem andren film auch nicht grade genutzt.


Mich hat der Film schon mehrere Male beeindruckt, auch für mich gab es Phasen vom Film, wo ich ihn nicht so gut fand, nur waren dies nicht die Szenen auf dem Meer. Dennoch finde ich den Film sehr gut, der Regisseur ist eigentlich ein recht guter und der Hauptdarsteller macht das Ganze wieder interessant.
Ciao, Donnie.


Etwas was sie gut gemacht haben ist die einfache Version der Garotte. Die Holzsäulen mit dem Strick der sich um den Hals der Opfer windet und ihn durch das drehen immer enger zusammenschnürt. Dadurch erleiden die Verurteilten (sofern man hier von Verurteilten reden kann) einen äuserst schmerzhafte Tod.


Das war echt ein Qualvoller Tod. Besten Dank für die Information. Bild


ein guter film. kann man sich anschauen


GM00129 schrieb
Etwas was sie gut gemacht haben ist die einfache Version der Garotte. Die Holzsäulen mit dem Strick der sich um den Hals der Opfer windet und ihn durch das drehen immer enger zusammenschnürt. Dadurch erleiden die Verurteilten (sofern man hier von Verurteilten reden kann) einen äuserst schmerzhafte Tod.

Du liebe Zeit! Ich habe den Film bisher noch nicht gesehen! Die armen Indianer! Das ist was anderes für mich als meine geliebten Horrorfilme, die erfunden sind. Aber die Sache mit der Garotte ist wahr!!

TV-Planer Zu meiner DVD-Liste hinzufügen Zitat Hinzufügen Film Bewerten FanShop: DVD, VHS, Soundtrack-CDs zum Thema  
1492
vorheriger Film | | nächster Film
2 1   2    
Relevante Themen
Relevantes Thema Christopher Columbus - Der Entdecker
Dienstag, der 18. Juni 2019, 13:27
Username Passwort Logindaten merken
WICHTIGER HINWEIS!
Sollte das Einloggen nicht funktionieren, lösche bitte die Cookies in deinem Browser und aktualisiere die Seite!