The-Fan.Net LOGO

FFC » Cinema Paradiso » (Anti-)Kriegsfilm » Apocalypse Now!


6 1   2   3   4   5    

Apocalypse Now!

26. Platz in der Top 100 Film-Liste
(26)
HumorActionSpannungErotikAnspruchGesamt
12%63%71%9%77%Meisterwerk!
Film Bewerten

Apocalypse Now!
DVDVHSCDBUCH
Apocalypse Now DVD bestellenApocalypse Now VHS bestellenApocalypse Now Soundtrack CD bestellenApocalypse Now Buch bestellen

Apocalypse Now!
(Apocalypse Now Redux)

Kriegsfilm
USA 1979
Regie: Francis Ford Coppola
Buch: Francis Ford Coppola, John Milius, Joseph Conrad
Musik: Carmine Coppola, The Doors, Richard Wagner
Produzent: Francis Ford Coppola
Darsteller: Marlon Brando, Robert Duvall, Martin Sheen, Frederic Forrest, Albert Hall, Samuel Bottoms, Dennis Hopper, Laurence Fishburne, Harrison Ford ...mehr

Captain Willard (Martin Sheen) erhält während des Vietnam-Krieges einen geheimen Spezialauftrag: Er soll den unkontrollierbar und offenbar verrückt gewordenen Colonel Kurtz (Marlon Brando) aufspüren, der tief im Landesinneren ohne jeglichen Kontakt zu seinen Befehlshabern steht und die Kriegsführung in die eigenen Hände genommen hat. Sein Befhel lautet, den Colonel zu liquidieren. Doch je weiter Willard in den Dschungel eindringt und mit dem Grauen eines unbarmherzigen Krieges konfrontiert wird, desto mehr verwandelt er sich in den Mann, der er töten soll...

Apocalypse Now Redux
USA 2001 (Im Mai 2001 auf Cannes Film Festival aufgeführt!)
Länge : 197 Min

APOCALYPSE NOW - FINAL CUT
Kinostart: 15.07.2019

Apocalypse Now Redux (DVD)
mehr info hier
Apocalypse Now - Full Disclosure (inkl. Apocalypse Now / Apocalypse Now Redux / Hearts of Darkness) [Blu-ray] [Deluxe Edition]
mehr info hier
Apocalypse Now - Full Disclosure/Steelbook [Limited Edition] [4 DVDs]
mehr info hier

Bei diesem Film fehlen mir die Worte! Es ist nicht wirklich ein Kriegsfilm im üblichen Sinn. F.F.Coppolla hat gesagt: "Dieser Film ist kein Kriegsfilm, dieser Film ist Krieg". Und damit hat er Recht! Es ist ein Kunstwerk das den Zuschauer wirklich fordert. Ich war nicht in der Lage ihn am Stück zu sehen, dafür wurde es am Schluß zu langatmig. Das meine ich nicht negativ, das hat nur zur extrem dichten Atmosphäre beigetragen. Genau wie die beklemmende Musik von Carmine Coppolla (Der Pate). Die Darsteller sind durch die Bank Ideal besetzt, allen voran natürlich Marlon Brando, Martin Sheen und Robert Duvall! Dennis Hopper war, finde ich, noch nie besser! Auch wenn er nur kurz dabei ist. Übrigens: Auf Englisch kommt das ganze noch besser!!


Diesen Film habe ich als Schüler das erste Mal im TV gesehen, wobei es mir damals ähnlich ging wie gahbala, als das Boot sein Ziel erreicht hatte, war der Film für mich frühzeitig zuende. Ich hielt einfach nicht bis zum Schluss durch. Zudem ergötzte ich mich als Jugendlicher eher an dem Huey- und Hughesgeknatter, an "Satisfaction", an den putzigen 20 Quadratmetern USA des Dreisternegenerals und fand die Attitude von Lt.Col. Kilgore einfach unkritisch geil. Das Ende war mir piepder Film hat mich aber trotzdem für eine lange Zeit nicht mehr losgelassen.

Mit den Jahren habe ich den Film dann doch ganz gesehen, zudem hat sich der Betrachtungswinkel auf diesen Film natürlich durch mein Alter verändert. Mittlerweile bin ich seit ein paar Jahren erwachsen, habe selber etwas Gold an der Militärmütze, bin Besitzer der "Redux" DVD-Version und kann "Apocalypse Now" auf dem kriegskritischen Level geniessen, den der Regisseur wohl auch zum Ausdruck bringen wollte. Die zugefügten Szenen unterstützen dieses Verständnis in einem hohen Masse. Die Surfboard-entführ-Szene zum Beispiel ist dabei einfach grossartig und wirft ein total neues Licht auf den Charakter des Capt. Willard. Ich muss aber zugeben, dass ich trotz x-maligem anschauen Marlon Brandos Auftritt eigentlich immer noch nicht ganz kapiere, ja im Vergleich zum restlichen Film sogar fast für vernachlässigbar halte.

Wie auch immer, dieser Film ist auch für mich ein absolutes Meisterwerk und ich empfehle jedem, sich die Redux-Version und besonders die grandiose Dokumentation "Reise ins Herz der Finsternis" oder auch "Im Herz der Finsternis" von 1991 anzusehen, welche nicht nur von den Schwierigkeiten beim Dreh, sondern vor allem von der gewagten Finanzierung durch das Ehepaar Coppola erzählt. Das alleine ist spannender als so mancher Film. Die Doku lief damals sogar im Kino.

Gruss, Urs


Apocalypse now ist meiner Meinung nach der beste Kriegsfilm den ich jeh gesehen habe.Die Musik ist extrem fesselnd und die bilder lassen einen garnicht mehr los.Vor allem die letzte Szene als diese Einheimischen dieses vieh opfern wird mich nie loslassen.
Mich würde sehr interressieren wie die diese szene gedreht haben.Ich meine der Typ hat das tier mit einem
Schlag fast zweigeteilt.


Ich habe den Film das erste Mal 1990 gesehen und das nur auf einem Video. Dennoch kann ich mich erinnern, wie beklemmend real alles auf mich wirkte. Unvergesslich die Dialoge zwischen Martin Sheen und Marlon Brando. Die Musik von The Doors hätte besser nicht gewählt sein können und der Walkürenritt beim Angriff auf das Dorf dürfte wohl Filmgeschichte geschrieben haben. Wahrlich ein Meisterwerk der Filmgeschichte!
Ach ja, eine kleine Anekdote zum Film Apocalypse now- Redux: In Paderborn, der katholischen Festung (neben dem Vatikan), durfte der Film gerade einmal 3 Tage in den Kinos laufen und wurde dann auf "Anraten" des Vikariats aus dem Programm genommen!!
Hat mich sehr nachdenklich bezüglich meines damals 1 Jahr währenden Aufenthaltes hier in Paderborn gemacht.

@vincent corleone: Das Tier, welches geschlachtet wurde, war echt! Nachzulesen unter
DIESEM LINK.


@Erdianer:Danke für den Link.Der war sehr interessant.

Ich hab mir heute die redux-version auf dvd für 9.95 Euro gekauft und mir den Film sofort angesehen.
Ich bin immer noch sprachlos,obwohl ich den film schon gesehen hatte;ich kenne keinen anderen Film,der dem Zuschauer so eine Atmosphäre liefert.
Ich verstehe jetzt auch was gahbala meint,wenn sie sagt das es schwer ist diesen film in einem Stück zu sehen.Der Film belastet einen irgendwie nervlich;es ist schwer die brutalen Bilder und die bedrückende musik auf einmal zu verkraften.(zumindest geht es mir so)


Das kann ich nur bestätigen, habe die Redux Version auch vor kurzem bekommen, haben ihn auch in Etappen gesehen. Da die Bilder oft schwer zu verarbeiten sind. Die 50 Minuten mehr machen den Film aus meiner Sicht noch eindrucksvoller. Haben ihn das erstemal vor ca. zehn Jahren gesehen und schon damals hat der Film sich mir ins Gedächtnis eingegraben. Jetzt ist man noch ein Stück älter und sieht vieles noch mit ganz anderen Augen, hinzu kommt das die Technik im Bereich Heimkino ja inzwischen noch mehr ausgereift ist und man so noch mehr in den Bann des Films gezogen wird.

F.F.Coppolla hat gesagt: "Dieser Film ist kein Kriegsfilm, dieser Film ist Krieg". Und damit hat er Recht!

Es ist absolut nichts beschönigt und man kann nur hoffen das jedem der den Film sieht die ganze Grausamkeit jedes Krieges bewußt wird.


@Vincent Corleone: Ich wollte dich nur darauf aufmerksam machen das ich ein er bin. Aber du hast Recht, die Endung meines Namens lässt anderes Vermuten. Ist mir auch erst jetzt aufgefallen. Frag mich nicht was der Name bedeuten soll, ich weiß es selbst nicht.

Ich weiß das es eine Dokumentation, ich glaube von Coppollas Frau, gibt, in der von den komplizierten Dreharbeiten berichtet wird. Weiß jemand wie man da ran kommen kann?


Wie Herzogs Aguirre, der Zorn Gottes ist auch dieser Film der eines Genies, das in die Tiefen der Hölle gestoßen wurde und einem Phoenix gleich triumphierend zurückkehrt. Coppolas Besessenheit (äußerst anschaulich zu sehen in der aufschlussreichen Dokumentation Hearts of Darkness, auch unter dem Titel Ins Herz der Finsternis, die von Coppolas Frau Eleanor gedreht und von George Hickenlooper zusammengestellt wurde) ist in jeder Szene und in jeder Einstellung zu spüren, und ihr Ergebnis ist ein Film für die Ewigkeit. --Jeff Shannon

Habe das gefunden zu Deiner Frage Gahbala! Nachzulesen HIER

TV-Planer Zu meiner DVD-Liste hinzufügen Zitat Hinzufügen Film Bewerten FanShop: DVD, VHS, Soundtrack-CDs zum Thema  
Apocalypse Now
vorheriger Film | | nächster Film
6 1   2   3   4   5    
Relevante Themen
Relevantes Thema Reise ins Herz der Finsternis
Relevantes Thema Herz der Finsternis

Das könnte dich auch interessieren...

Dienstag, der 18. Juni 2019, 04:40
Username Passwort Logindaten merken
WICHTIGER HINWEIS!
Sollte das Einloggen nicht funktionieren, lösche bitte die Cookies in deinem Browser und aktualisiere die Seite!