The-Fan.Net LOGO

FFC » Cinema Paradiso » Metropolis » Star Wars: Episode IV - Eine neue Hoffnung


7   1   2   3   4   5    

Star Wars: Episode IV - Eine neue Hoffnung

53. Platz in der Top 100 Film-Liste
(53)
HumorActionSpannungErotikAnspruchGesamt
38%73%66%1%48%Sehr gut!
Film Bewerten

Mit George Lucas muss ich dir allerdings Recht geben, wenn auch nicht in so einer extremen Form. Gibt wohl sympathischere Typen...

[Beitrag editiert von DerPsycho am Donnerstag, 29. April 2004 um 17:59]


Meine Lieblingsepisode ist die Rückkehr der Jedi Ritter aber darüber äussere ich mich (sehr bald), wenn ein neues Kapitel aufgeschlagen ist.


Ich lieb sie alle 3!!!!


Es ist wohl eine Gewohnheit von George Lucas, dass er für so wichtige Rollen (wie z. B. Anakin ode Luke Skywalker) solche Nobodies nimmt.


Harrison Ford, Carrie Fisher, Mark Hamill sind alle erst durch die Star Wars Filme richtig bekannt geworden...


Harrison Ford war auch schon in Amerikan Graffitti dabei.


American Press hat ein Interview mit George Lucas veröffentlicht, das ich euch nicht vorenthalten möchte. Hier:

AP: Warum haben Sie Ihre Meinung geändert und sich entschieden, die klassischen drei Filme jetzt auf DVD zu veröffentlichen?

Lucas: Weil sich der Markt dramatisch verändert hat. Eine Menge Leute machen sich große Sorgen über die Piraterie, die die Gewinne in dramatischem Umfang auffrißt. Unterm Strich war es einfach so, daß es zu dem Zeitpunkt, wenn ich die DVDs herausbringen wollte - in etwa drei Jahren - keinen Markt mehr dafür gegeben hätte. Anstatt also einfach zuzusehen, wie das Ganze auseinanderbricht, veröffentlichen wir die DVDs lieber früher und bringen die Sache damit hinter uns.

AP: Warum haben Sie Ende der 1990er die klassische Trilogie in die Special-Edition-Versionen umgearbeitet?

Lucas: Für mich sind die Special-Editions die Filme, die ich machen wollte. Jeder Filmschaffende weiß, daß ein Film nie fertig ist. Er wird aufgegeben oder aus den Händen seines Schöpfers gerissen, auf dem Markt geworfen und nie vollendet. Man trifft nur selten einen Filmemacher, der sagt, 'so wollte ich ihn haben. Ich habe alles bekommen, was ich gebraucht habe, und er ist einfach perfekt. Jetzt bringe ich ihn raus'. Und selbst die meisten Künstler, Maler, selbst Komponisten würden gerne noch einmal an die Arbeit gehen und rückblickend ihr Werk überarbeiten. Sie haben aus der Distanz neue Eindrücke davon gesammelt, haben größere Ressourcen, bessere Techniken, und jetzt können sie die Dinge reparieren oder fertigstellen, die nie gemacht wurden...
Ich wollte den Film beenden, auf die Art, wie er sein sollte, als ich ihn machte. Am Anfang fragten die Leute, 'gefällt er Dir nicht?', und ich sagte, 'nun, die Filme, die veröffentlicht wurden, waren 25-30 Prozent von dem, was ich wollte, daß sie sind'. Sie sagten, 'wovon sprichst Du?', also hörte ich irgendwann auf, darüber zu reden. Wenn man aber die Interviews aus dieser Zeit, aus diesen acht oder neun Jahren, liest, dann drehen die sich alle darum, wie enttäuscht und unzufrieden ich und wie niederdrückend diese Erfahrung war. Es kann nicht sein, daß man nur die halbe Arbeit macht und sie nie abschließt. Das also war meine Chance, die Filme zu vollenden.

AP: Warum veröffentlichen Sie nicht die Kino- und die Special-Edition-Versionen auf DVD?

Lucas: Die Special Edition ist die Version, die ich da draußen haben will. Den anderen Film gibt es auf Videokassette, wenn ihn jemand haben will. Ich werde nicht all das Geld, die Millionen von Dollar, und die Zeit, den Film aufzupolieren, darauf verwenden, weil dieser Film für mich nicht mehr existiert. Das hier, jetzt und heute, ist der Film, den ich haben wollte, und es tut mir leid, daß ihr einen halbfertigen Film gesehen und euch in ihn verliebt habt, aber ich will es so haben, wie ich es haben will.
Ich bin derjenige, der die Verantwortung dafür trägt. Ich bin derjenige, der dafür ständig mit Steinen beworfen wird, also sollten sie, wenn sie schon Steine werfen, die Steine für etwas auf mich werfen, das ich liebe, anstatt für etwas, das ich nicht für sonderlich gut halte, bzw. für etwas, das in meinen Augen nicht fertig ist.

AP: Schenken Sie den Fanreaktionen auf Ihre Entscheidungen viel Beachtung?

Lucas: Nicht wirklich. Die Filme sind, was die Filme sind... Science-Fiction-Fans und "Star Wars"-Fans sind sehr unabhängig denkende Leute. Sie denken nicht in normalen Bahnen, haben aber alle sehr selbstbewußte Vorstellungen darüber, wie alles sein sollte und denken, daß es laufen sollte, wie sie wollen. Was schön und gut ist, außer, daß ich die Filme mache, und deshalb sollte es laufen, wie ich will.

AP: Werden Sie, nach "Episode III", jemals zu Krieg der Sterne zurückkehren?

Lucas: Im Endeffekt werde ich ihn ins Fernsehen bringen und andere Leute damit arbeiten. Ich werde den Kinofilmteil so bewahren, wie er ist und nie wieder zu ihm zurückgehen, aber in verschiedenen Ablegerprodukten kann es, weit weg davon, weitergehen. Ich habe Ablegerromane, ich habe Ablegercomics. Für mich ist es leicht zu sagen, 'nun gut, das ist das und das Genre, und ich finde jemanden mit Talent, um sich darum zu kümmern und etwas neues zu schaffen'. Genau wie die Comics und Romane der Weg anderer ist, es zu machen. Es stört mich nicht. Einiges davon könnte ziemlich gut werden. Wenn ich die richtigen Leute an Bord hole, könnte es interessant werden.


Wie soll man denn das verstehen, dass es in 3 Jahren keinen Markt mehr für die DVDs gegeben hätte...?


Bin ich George Lucas?


@Psycho: Ja genau das sagt George Lucas, oder zumindest hat er die Befürchtung es könne sich so entwickeln. Daher will er mal auf Nummer sicher gehen und die DVDs lieber zu früh als zu spät auf dem Markt platzieren.

@Luca Brasi : Besten Dank für den Bericht und TV Hinweis

[Beitrag editiert von Mickey am Sonntag, 19. September 2004 um 13:53]

TV-Planer Zu meiner DVD-Liste hinzufügen Zitat Hinzufügen Film Bewerten FanShop: DVD, VHS, Soundtrack-CDs zum Thema  
Star Wars Episode IV
vorheriger Film | | nächster Film
7   1   2   3   4   5    
Relevante Themen
Relevantes Thema Star Wars: Episode V - Das Imperium schlägt zurück Relevantes Thema Star Wars: Episode VI - Die Rückkehr der Jedi-Ritter
Relevantes Thema Star Wars: Episode I - Die dunkle Bedrohung Relevantes Thema Star Wars: Episode II - Angriff der Klonkrieger
Relevantes Thema Star Wars: Episode III - Die Rache der Sith Relevantes Thema Rogue One: A Star Wars Story (2016)
Relevantes Thema Star Wars: Episode VII - Das Erwachen der Macht (2015) Relevantes Thema Star Wars: Episode VIII - Die letzten Jedi (2017)
Relevantes Thema Star Wars: Episode IX (2019) 
Dienstag, der 18. Juni 2019, 12:37
Username Passwort Logindaten merken
WICHTIGER HINWEIS!
Sollte das Einloggen nicht funktionieren, lösche bitte die Cookies in deinem Browser und aktualisiere die Seite!