The-Fan.Net LOGO

FFC » Die schwarze Witwe (1987) (Rezensionen)


Die schwarze Witwe (1987) (Rezensionen)
Film Bewerten
Film Bewertung: Sehenswert! Sehenswert!
Die schwarze Witwe (1987)
Die schwarze Witwe (1987)
(Black Widow (1987))
Thriller • USA 1987 • Regie: Bob Rafelson • Darsteller: Debra Winger, Theresa Russell, Sami Frey, Dennis Hopper, Nicol Williamson, Terry O'Quinn, Lois Smith...

Inhaltsangabe:
Reihenweise spinnt sie ein Netz um ihre Männer, tötet und beerbt sie - die schwarze Witwe. Jeder Mann, der sich mit ihr einläßt, unterschreibt damit sein eigenes Todesurteil, ohne es auch nur zu ahnen. Der Spinne mit dem tödlichen Biß ist erst eine Frau gewachsen: Alexandra, Kriminalbeamtin, fallen die gehäuften "plötzlich und unerwartet" verstorbenen Millionäre auf. Die beiden Frauen beginnen sich zu belauern, zu verfolgen. Ein Psychoduell beginnt. Doch Alex verstrickt sich im Spinnennetz der "Schwarzen Witwe"...

Mitglieder-Rezensionen
📄 Rezension von 8martin
Bewertung: gut! "gut!"verfasst am Dienstag, 2. April 2019 um 09:55

Damen Duell

Der Volksmund weiß, was die ‘Schwarze Witwe‘ tut. Und genau das tut Catherine (Theresa Russell) hier mehrfach. Man sieht nicht, wie die einzelnen Ehemänner den Löffel abgeben (darunter sind Dennis Hopper und Nicol Williamson). Nur die Vorbereitung (Gift!) und das Ergebnis werden erwähnt.
Parallel zu dieser Tötungstour laufen die Ermittlungen der FBI Agentin Alexandra Barnes, die sich beharrlich an Catherines Fersen hängt, bis sich beide in Hawaii am Pool treffen und in Paul (Samy Frey, den alten Herzensbrecher) verlieben. Wie wir am Ende erfahren werden, sind es rein geschäftliche Interessen seitens der beiden Damen.
Das Duell wird von Bob Rafelson recht spannend erzählt, z.B. mit gemeinsamem Tauchgang und dem Aspekt, dass es zwischen den beiden Mädels erotisch funkt.
Nur das überraschende Ende – Catherine besucht Alexandra im Gefängnis und Pauls Tod entpuppt sich als Ente - wird noch unübersichtlicher, wenn dem Zuschauer Catherines Erbe als Spende für eine Krebs-Stiftung verkauft wird. Mit dem Mord an dem Privatschnüffler Shin (James Hong) hat Catherine vielleicht den Boden überspannt.
Das gerät aber im finalen Aufklärungswirbel fast zu Nebensache. Spannende Unterhaltung mit einem Touch von Erotik.



Eigene Rezension zum Film verfassen     ||     Zeige Kompletten Thread
 
Dienstag, der 18. Juni 2019, 21:01
Username Passwort Logindaten merken
WICHTIGER HINWEIS!
Sollte das Einloggen nicht funktionieren, lösche bitte die Cookies in deinem Browser und aktualisiere die Seite!