Die FilmFanSeiten; Alles, was den Filmfan interessiert; Filmdatenbank, Stardatenbank, Kinostarts, Kinocharts, TV-Programm, Bücher, Entertainment, Filme, Schasupieler, Awards, Diskussionsforum, News, Quiz, Gewinnspiele u.v.m. Alles über Robert De Niro, Al Pacino und Marlon Brando mit der FilmFan Community für alle FilmFans. Suchst du nach , scarface, tv, kino, pate, deniro, brando, pacino, godfather, the fan, film, kino, hollywood, community, spiele, quiz, zitate, bilder, mp3, fotos, downloads, media, tv, fernsehen, amerika, schauspieler, board, filmfan, duft der Frauen, cinema? dann bist auf the-fan.net richtig. Wir wünschen viel Spaß!
Home | News | Kino | DVD | FilmDatenbank | StarDatenbank | TV | Gewinnspiele | Forum  
Buch-Tipp Marlon Brando - Eine Hommage in Fotografien
von Kimberly Calhoun. Texte und Fachberatung: Manfred Hobsch

Unser Kommentar zum Buch Zum Buch

Marlon Brando
Im Film wie im Leben lehnte Brando jede Art von Autorität ab und rebellierte.
Filmszene aus "Der Wilde (1953)"
© Schwarzkopf & Schwarzkopf

Kommentar von the-fan.net In der Liste der größten Schauspieltalente aller Zeiten dürfte der Name "Marlon Brando" ganz oben stehen. Zweifelsohne hat Marlon Brando die Schauspielerei derart revolutioniert, so daß nicht nur der Maßstab für gutes Schauspielern ein hohes Niveau erreichte, sondern auch das Verständnis und die Sensibilisierung des Publikums für die feine Schauspiel-Kunst. Aus dem gutaussehenden, jungen Rebell, der jede Art von Autorität hasste, wurde nach wenigen Auftritten ein Idol für Generationen, zu dem viele Schauspieler und Kollegen mit beispielloser Achtung und Bewunderung aufblickten, und eine Leinwand-Legende, die ein weltweites Publikum in ihren Bann zog und noch immer fasziniert.

Der Wilde, der Revolutionär, der Exzentrische, der Mächtige und der Zerbrechliche vereinen sich in seiner Person, und entfalten sich in seinen Rollen zu endloser und unbeschreiblicher Flut an Kraft, Gefühl und Virtuosität. Gleich ob auf der Bühne oder auf der Leinwand, sein Dasein strahlt eine magische Faszination aus und hinterläßt einen gewissen Eindruck der Sprachlosigkeit und des Staunens.

Nicht nur als Schauspieler ließ Marlon Brando bis zu seinem Tod und darüber hinaus von sich reden, sondern auch als Mensch. Denn die Größe seines Talents und seines unbeschreiblichen Könnens auf der Bühne und vor der Kamera, steht der Schwierigkeit seiner Persönlichkeit in nichts nach. Brando sorgte deshalb nicht nur für feierliche Kritiken und Lobeshymnen, sondern auch für negative Schlagzeilen, kritische Äußerungen seitens der Regisseure und Produzenten, die mit dessen Launen nicht zu recht kamen, und Medientrubel um seine Person wegen seinen politischen und menschlichen Aktivitäten auf der einen Seite, und den Schicksalsschlägen auf familiärer Ebene auf der anderen Seite.

Und obwohl er versucht hat, sein Privatleben vor der Öffentlichkeit zu schützen, waren seine Frauengeschichten, Vorlieben, die Tragödien um seinen Sohn Christian, der den Freund der Schwester ermordete, die sich wiederum danach das Leben nahm, bis hin zu seinen gesundheitlichen Problemen und Übergewicht in seinen letzten Jahren, der unangenehme Begleiteffekt seines Ruhms.
Filmografie (Auswahl)
2001 The Score
1995 Don Juan De Marco
1979 Apocalypse Now!
1978 Superman (1978)
1976 Duell am Missouri
1972 Der letzte Tango in Paris
1972 Der Pate
1962 Meuterei Auf Der Bounty (1962)
1959 Der Mann in der Schlangenhaut
1954 Die Faust im Nacken
1953 Der Wilde (1953)
1953 Julius Caesar (1953)
1952 Viva Zapata
1951 Endstation Sehnsucht (1951)

» Komplette Filmografie

Nichtsdestoweniger, Marlon Brando war und bleibt eine außergewöhnliche und bewunderungswürdige Persönlichkeit, als Mensch und natürlich als einer der herausragendsten Schauspieler aller Zeiten.


"Ein Schauspieler ist bestenfalls ein Poet und am Wenigsten ein Unterhaltungskünstler."

Marlon Brando

Man sagt: "Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte". Mit "Marlon Brando - Eine Hommage in Fotografien" veröffentlicht "Schwarzkopf & Schwarzkopf" einen Schatz an Bildern aus dem Leben dieses Genies. Bilder, die nicht nur durch ihre Aussagekraft auffallen, sondern auch durch die liebevoll und professionell ausgewählten begleitenden Zitate - von Brando selbst und von vielen Schauspielkollegen und Zeitgenossen - , sowie durch die passend, ordnungsliebend und informativ verfassten Begleittexte, die dem Betrachter die verschiedenen Stationen aus dem Leben Brandos, und natürlich seine Schauspielkarriere in Form einer chronologisch abgefassten Filmografie mit Inhaltsangaben und wertvollen Hintergrundinformationen näher bringen.

Die Fotografien fassen eine wertvolle Sammlung an privaten Momenten im Leben Brandos zusammen; Fotos vom Set und hinter der Kamera mit Kollegen und Freunden, sowie großartige Aufnahmen aus nahezu all seinen Filmen; angefangen von seiner Glanzphase und dem Aufstieg seines Sterns in den Fünfzigern. Die Zeit die ihm 4 Oscar®-Nominierungen infolge einbrachte (Endstation Sehnsucht, Viva Zapata, Julius Caesar und die Rolle, die ihm den verdienten Oscar® sicherte als Terry Malloy in Die Faust im Nacken). Danach werden die Filme des weniger erfolgreichen Jahrzehnts besprochen und vorgestellt.
Marlon Brando
Glanzvolles Comeback als Don Vito Corleone, das Brando seine zweite, mehr als verdiente, Oscar®-Auszeichnung als bester Hauptdarsteller einbrachte.
Filmszene aus "Der Pate (1972)"
© Schwarzkopf & Schwarzkopf

Man erfährt dabei viel über die Gedanken und die Motive Brandos bei der Auswahl seiner Rollen, und was er von seinen Filmen und von der Mannschaft hinter dem Film - Mitspieler, Regisseure und Produzenten - hält.

Weiter geht es mit seiner triumphalen Rückkehr zur Leinwand in den Siebzigern. "Der letzte Tango in Paris", "Apocalypse Now!" und der Alltime-Klassiker "Der Pate", der Brando seine zweite Oscar®-Auszeichnung als bester Hauptdarsteller garantierte, sind unsterbliche Zeugen von Brandos einzigartigem und unerreichbarem Schauspieltalent.

Bereits mit diesen Rollen hat sich Brando endgültig ein Denkmal in der Geschichte des Kinos gesetzt und zu Lebzeiten zu einer Legende etabliert.

"Die volle Bedeutung des Lebens zu erfassen, ist die Pflicht des Schauspielers, sie zu interpretieren sein Problem, der Darstellung gilt seine Hingabe."
Marlon Brando

Die darauf folgenden Auftritte erzielten nicht immer den, mit dem Namen Brando verbundenen und zu erwartenden Erfolg. Sowohl in kommerzieller als auch in künstlerischer Hinsicht konnten die Filme ab 1980 (2 Filme in den 80ern, 6 Filme in den 90ern und sein letzter Film "The Score" neben Robert De Niro und Edward Norton) nicht für eine große Begeisterung sorgen. Dennoch bleibt der Name Marlon Brando das Synonym für die vollkommene Kunst der Schauspielerei.

Mit "Marlon Brando - Eine Hommage in Fotografien" erhält man eine hochwertige und würdige Hommage an einen außergewöhnlichen Menschen und Schauspieler, der nicht ersetzt werden kann. Mit diesem Bildband bekommt man alles, was man über Marlon Brando wissen muß (sein Leben und seine Filme), und man hat eine wertvolle Sammlung an großartigen Fotografien, die Brando - neben seinen Filmen - in den Erinnerungen seiner Fans unsterblich machen.Marlon Brando. Eine Hommage in Fotografien


-the-fan.net-


Die Daten

Marlon Brando.
Hollywood Collection - Eine Hommage in Fotografien

Herausgegeben von Kimberly Calhoun.
Texte und Fachberatung: Manfred Hobsch
ca. 204 Seiten, etwa 50 Abbildungen
204 Seiten, etwa 200 Abbildungen
Hardcover im Großformat 22 x 25 cm
Fadenheftung, Kunstdruckpapier
durchgängig in Farbe und Quadrotone gedruckt
Erscheinungstermin: Juli 2009

Verlag: Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag GmbH

Buch bei Amazon.de bestellen

Marlon Brando: die deutsche FanSeite


Film-Fan.Net
Film-Fan.Net
Film-Datenbank
Star-Datenbank
Kinostarts
Kino Charts
DVD-Tipps
TV-Programm
Forum
Gewinnspiele

Film-Suche
Film-/Star-Suche


Sonstiges
Film-Index
Newsletter
Service
SiteMap
Kontakt

Die FanSeiten
Robert De Niro
Al Pacino
Marlon Brando

Websuche

the-fan.net auf TWITTER folgen

Fanshop: DVD, Buch, CD, Game

Startseite | Film-Datenbank | Star-Datenbank | Kinostarts | DVD-Neuheiten | TV-Tipps | Diskussionsforum | Gewinnspiele |
Robert De Niro | Al Pacino | Marlon Brando | Suche | Sitemap | Nutzungsbedingungen | Impressum | Kontakt

 
© 2000-2010 The-Fan.net