Bookmark and Share
Die FilmFan Community » Cinema Paradiso » Ich kann's kaum erwarten » Das unerwartete Glück der Familie Payan (2016)



FanShop: DVD, VHS, Soundtrack-CDs, Bücher, Poster zum Thema  "Das unerwartete Glück der Familie Payan (2016)" Zu meiner DVD-Liste hinzufügen Zitat Hinzufügen Film Bewerten Film Bewertung
DVDVHSCDBUCH
HumorActionSpannungErotikAnspruchGesamt
0%0%0%0%0%gut!
Autor Thread nr. 39052
DerPsycho
TopVerknüpfung zu diesem Beitrag zeigen Diesen Beitrag zu meinen FavoritenBeitrag melden Antworten mit Zitat vom Beitrag #1 Das unerwartete Glück der Familie Payan (2016)
geschrieben am Sonntag, 18. Juni 2017 um 14:07

Das unerwartete Glück der Familie Payan (2016)
Das unerwartete Glück der Familie Payan (2016)
(Le Petit locataire)

Komödie
Frankreich 2016
Regie: Nadège Loiseau
Buch: Fanny Burdino, Julien Guetta, Nadège Loiseau, Mazarine Pingeot
Musik: ---
Produzent: Toufik Ayadi, Christophe Barral, Sylvie Pialat, Benoît Quainon
Darsteller: Karin Viard, Philippe Rebbot, Hélène Vincent, Manon Kneusé, Antoine Bertrand, Stella Fenouillet, Raphaël Ferret, Côme Levin, Grégoire Bonnet, Nadège Beausson-Diagne, Bertrand Constant, Hyam Zaytoun, Maxime Daurel, Lilas Bennij, Annick Christiaens, Alexandra Cismondi, Manon Delcroix, Jean-Pierre Nestor

Die 49-jährige Nicole Payan (Karin Viard) hat alle Hände damit zu tun, das chaotische Alltagsleben ihrer Familie - bestehend aus ihrem arbeitslosen Ehemann Jean-Pierre (Philippe Rebbot), ihren erwachsenen Kindern Arielle (Manon Kneusé) und Vincent (Raphael Ferret), ihrer schusseligen Mutter Mamilette (Hélène Vincent) und ihrer flippigen Enkelin Zoé (Stella Fenouillet) - zu managen. Da bringt ein Besuch beim Frauenarzt absolut unerwartete Neuigkeiten: Nicole ist schwanger - dabei war sie eigentlich sicher, bereits ihre Wechseljahre erreicht zu haben! Außerdem hatte sie bereits mit 15 eine ungeplante Schwangerschaft und war seitdem besonders vorsichtig. Nicole muss sich überlegen, ob sie das Kind behalten will - eine Entscheidung, die ihr auch deswegen nicht unbedingt leichter fällt, weil alle anderen Mitglieder der Familie Payan natürlich ebenfalls ihren Senf dazugeben…

Kinostart: 20.07.2017

FFC-Team
FFC-Team
8martin
TopVerknüpfung zu diesem Beitrag zeigen Diesen Beitrag zu meinen FavoritenBeitrag melden Antworten mit Zitat vom Beitrag #3 RE: Das unerwartete Glück der Familie Payan (2016)
geschrieben am Donnerstag, 31. August 2017 um 11:56
** 8martin hat diesen Film mit gut! "gut!" bewertet!

Der kleine Untermieter

Der Film ist von erfrischender Spritzigkeit, vermeidet selbst bei hohem Tempo jedweden Klamauk und enthält sogar gut gemachte sentimentale Szenen, die einen rühren können. Das liegt zum einen daran, dass die Regisseurin Nadège Loiseau eine unverbrauchte Newcomerin ist, zum anderen an dem absolut authentischen Ensemble, vor allem aber an einer grandiosen Karin Viard (Nicole Payan), die hier wohl die Rolle ihres Lebens verkörpern darf. Sie passt in die Rolle wie Hand zu Handschuh.
Die Vielseitigkeit der Familie Payan mit den 3 Generationen bietet allein schon genügend Stoff für eine lebhafte Komödie. Von der Enkelin Zoé (Stella Fenouillet) bis zur Großmutter Mamilette im Rollstuhl (Hélène Vincent) mit ihren Aussetzern kommt noch der knuffige Vermieter Toussaint (Antoine Bertrand) hinzu sowie der ‘nette‘ Frauenarzt Gentil (Grégoire Bonnet), der für die Ausgestaltung von Nicoles Sexträumen während ihrer Schwangerschaft zuständig ist.
Nadège Loiseau bringt ganz individuelle Facetten ins Spiel, nicht nur die allseits bekannte Übelkeit. Auch von der weiblichen Lust ist hier die Rede.
Ganz große Mimik ist angesagt, wenn bei Tisch die Neuigkeit von Nicols Schwangerschaft enthüllt wird. Manche wissen davon, andere nicht oder tun so als ob. Bei der Frage der Abtreibung streifen die Dialoge ernstere Gefilde. Bei dem Hinweis auf Nicols sich langsam wölbenden Bauch wird aber wieder Klartext geredet:
-‘Der kleine Untermieter da in deinem Bauch‘. (Originaltitel)
-‘Ich würde da ja eher von Zwangsbesetzer reden‘.
Ein weiteres Highlight der Komik ist die unter Geschwistern seit Kindertagen existierende Geheimsprache. Hier teilt die Schwester Arielle Payan (Manon Kreusé) ihrem Bruder Vincent (Raphaël Ferret) in seinem U Boot mit, was daheim passiert ist. Köstlich!
Die typisch leichte französische Inszenierung rauscht sowohl durch heitere als auch dramatische Gefilde. So ist der Film mehr als nur ein heiterer Spaß. Toll!

TV-Planer DVD-Planer Zu meiner DVD-Liste hinzufügen Zitat Hinzufügen Film Bewerten FanShop: DVD, VHS, Soundtrack-CDs zum Thema  
Das unerwartete Glueck der Familie Payan
vorheriger Film | | nächster Film
 
Weiter
98 User onlineMittwoch, der 22. November 2017, 06:20
Username Passwort

Home | Aktive Themen | Kinostarts | TV-Tipps |    

 

Spiele | Filme/Serien | Kalender | Suche | Hilfe/FAQ | the-fan.net auf Facebook Fan werden
THE-FAN.net | DVD-Neuerscheinungen | Robert De Niro | Al Pacino | Marlon Brando | Nutzungsbedingungen | Impressum

 


Original Skript: © 2001-2002 Cutecast V1.2
Deutsche Bearbeitung und Erweiterungen
© 2001-2016 The-Fan.net