Bookmark and Share
Die FilmFan Community » Cinema Paradiso » Der Weg ins Leben » Vier Nächte mit Anna (2008)



FanShop: DVD, VHS, Soundtrack-CDs, Bücher, Poster zum Thema  "Vier Nächte mit Anna (2008)" Zu meiner DVD-Liste hinzufügen Zitat Hinzufügen Film Bewerten Film Bewertung
DVDVHSCDBUCH
Vier Naechte mit Anna DVD bestellen
HumorActionSpannungErotikAnspruchGesamt
%%%%%Durchschnittlich!
Autor Thread nr. 38676
FFC-Team
TopVerknüpfung zu diesem Beitrag zeigen Diesen Beitrag zu meinen FavoritenBeitrag melden Antworten mit Zitat vom Beitrag #1 Vier Nächte mit Anna (2008)
geschrieben am Dienstag, 14. März 2017 um 21:30

Vier Nächte mit Anna (2008)
Vier Nächte mit Anna (2008)
(Cztery noce z Anna (2008))

(Four Nights with Anna)
Drama
Polen/Frankreich 2008
Regie: Jerzy Skolimowski
Buch: Ewa Piaskowska, Jerzy Skolimowski
Musik: Michal Lorenc
Produzent: Paulo Branco, Jerzy Skolimowski
Darsteller: Artur Steranko, Kinga Preis, Jerzy Fedorowicz, Redbad Klynstra, Jakub Snochowski, Barbara Kolodziejska, Malgorzata Buczkowska, Anna Lenartowicz, Urszula Bartos-Gesikowska, Anna Szawiel

Leon arbeitet im Krankenhauskrematorium einer verschlafenen Kleinstadt in Polen. Vor einigen Jahren war er Zeuge einer grausamen Vergewaltigung, für die er statt des Täters verurteilt wurde und eine Strafe verbüßt hat. Das Opfer, die Krankenschwester Anna, wohnt ebenfalls am Krankenhaus. Tagaus, tagein beobachtet Leon sie am Fenster, bis er eines Nachts beschließt, ihr einen Besuch abzustatten.

8martin
TopVerknüpfung zu diesem Beitrag zeigen Diesen Beitrag zu meinen FavoritenBeitrag melden Antworten mit Zitat vom Beitrag #2 RE: Vier Nächte mit Anna (2008)
geschrieben am Donnerstag, 16. März 2017 um 18:50
** 8martin hat diesen Film mit Durchschnittlich! "Durchschnittlich!" bewertet!

Einsame Nächte

Dieses Kammerspiel für zwei Personen ist äußerst skurril und bleibt auch am Ende unnahbar. Das liegt nicht daran, dass ein Großteil nachts spielt und leider die Lichtqualität besitzt, wie wenn sich Schwarz Afrikaner nachts in einem Tunnel treffen.
Leon (Artur Steranko) ist ein linkischer, fast behinderter Eigenbrötler, der in einem Krematorium (sic!) arbeitet und die Krankenschwester Anna (Kinga Preis) heimlich anhimmelt. Er steigt nachts mehrmals bei ihr ein, schaut sie aber nur an, flickt ihre Uniform oder lackiert ihre Fußnägel.
Was hier jetzt so gradlinig daherkommt, wird im Film aber noch durch eine Gerichtsverhandlung, eine finanzielle Abfindung durch den Chef und einen Besuch Annas im Gefängnis bei Leon unterbrochen. Das bleibt letztlich alles ziemlich unklar und verwirrend. Auch ein Albtraum von Leon, in dem er vergewaltigt wird, erhöht nur die Zahl der Fragezeichen, die im Publikum aufsteigen. Zwecks besserer Sicht baut er in einem Schuppen ein Fenster ein.
Lange Passagen kommen ohne Worte und leider auch ohne viel Licht aus.
Als Leon aus dem Gefängnis entlassen wird, läuft er gleich zu Annas Haus und erlebt eine frustrierende Überraschung. Für die Zuschauer ist es eher eine befreiende Erlösung.
Die Faszination der Dunkelheit endet auf die Dauer in einem schwarzen Loch.

TV-Planer DVD-Planer Zu meiner DVD-Liste hinzufügen Zitat Hinzufügen Film Bewerten FanShop: DVD, VHS, Soundtrack-CDs zum Thema  
Vier Naechte mit Anna
vorheriger Film | | nächster Film
 
Weiter
182 User onlineMittwoch, der 28. Juni 2017, 15:59
Username Passwort

Home | Aktive Themen | Kinostarts | TV-Tipps |    

 

Spiele | Filme/Serien | Kalender | Suche | Hilfe/FAQ | the-fan.net auf Facebook Fan werden
THE-FAN.net | DVD-Neuerscheinungen | Robert De Niro | Al Pacino | Marlon Brando | Nutzungsbedingungen | Impressum

 


Original Skript: © 2001-2002 Cutecast V1.2
Deutsche Bearbeitung und Erweiterungen
© 2001-2016 The-Fan.net