Bookmark and Share
Die FilmFan Community » Cinema Paradiso » Ich kann's kaum erwarten » Dom Hemingway (2013)



FanShop: DVD, VHS, Soundtrack-CDs, Bücher, Poster zum Thema  "Dom Hemingway (2013)" Zu meiner DVD-Liste hinzufügen Zitat Hinzufügen Film Bewerten Film Bewertung
DVDVHSCDBUCH
HumorActionSpannungErotikAnspruchGesamt
60%40%50%20%40%gut!
Autor Thread nr. 35406
DerPsycho
TopVerknüpfung zu diesem Beitrag zeigen Diesen Beitrag zu meinen FavoritenBeitrag melden Antworten mit Zitat vom Beitrag #1 Dom Hemingway (2013)
geschrieben am Mittwoch, 19. März 2014 um 17:43
** DerPsycho hat diesen Film mit gut! "gut!" bewertet!

Dom Hemingway (2013)
Dom Hemingway (2013)
(Dom Hemingway)

Gangsterkomödie
Großbritannien/Frankreich 2013
Regie: Richard Shepard
Buch: Richard Shepard
Musik: Rolfe Kent
Produzent: Jeremy Thomas, Richard Mansell
Darsteller: Jude Law, Emilia Clarke, Demian Bichir, Kerry Condon, Richard E. Grant, Nathan Stewart-Jarrett, Madalina Ghenea, Deborah Rosan, Emma Lockhart, Chris Cowlin, Richard Graham, Ben Probert, Teresa Mahoney, Simon DeSilva, Matthew David McCarthy, Jumayn Hunter, Jeanie Gold, Hannah Blamires, Gary Douglas

Nachdem er zwölf Jahre im Gefängnis verbracht hat - auch weil er seine Komplizen nicht verraten wollte - ist der Safe-
Knacker Dom Hemingway (Jude Law) zurück in Freiheit. Sofort macht sich Dom zusammen mit seinem damaligen Partner
Dickie (Richard E. Grant) daran, das Geld aus ihrem letzten Coup zurückzufordern. Das befindet sich aktuell im Besitz von
Doms Ex-Boss Mr. Fontaine (Damian Bichir). Zusätzlich erwartet der frisch entlassene Kriminelle eine Belohnung dafür, zwölf
Jahre lang den Mund gehalten zu haben. Auch an anderer Front versucht Dom alte Beziehungen zu reanimieren. Er beschließt,
die Beziehung zu seiner Tochter (Emilia Clarke) wiederherzustellen. Schon bald jedoch wird Dom erneut in die Welt der
Kriminalität gezogen...

Kinostart: 17.04.2014

DerPsycho
TopVerknüpfung zu diesem Beitrag zeigen Diesen Beitrag zu meinen FavoritenBeitrag melden Antworten mit Zitat vom Beitrag #2 RE: Dom Hemingway (2013)
geschrieben am Mittwoch, 19. März 2014 um 17:51
** DerPsycho hat diesen Film mit gut! "gut!" bewertet!

Gestern in der Sneak Preview von "Dom Hemingway" gewesen und positiv überrascht von einem Film, von dem
ich vorher sogar noch gar nichts gehört hatte. Im normalen Kinoprogramm wäre er mir wohl gar nicht groß
aufgefallen.
Jude Law gibt als Titelfigur Dom wirklich eine klasse Vorstellung ab. Es macht durchgängig Spaß, dem Charakter des
selbstbezogenen, leicht schusseligen Ex-Gangsters durch Parties, Familienkrisen und neue Jobs zu folgen. Ständig gibt
es etwas zu schmunzeln und manchmal auch die ein oder andere überraschende Wende. Die unkonventionell bzw.
ohne einen richtigen roten Faden erzählte Story tut dazu ihr Übriges. Auch, dass "Dom Hemingway" leise Töne
mitbringt, trägt dazu bei, dass der Film schlussendlich wirklich klasse ist.
Ich kann diesen tollen Film jedem empfehlen, der Filme mag, die sowohl Dramatik als auch exzentrischen
"Straßenhumor" mitbringen.

[Beitrag editiert von DerPsycho am Mittwoch, 19. März 2014 um 17:51]

Lakai
TopVerknüpfung zu diesem Beitrag zeigen Diesen Beitrag zu meinen FavoritenBeitrag melden Antworten mit Zitat vom Beitrag #3 RE: Dom Hemingway (2013)
geschrieben am Mittwoch, 19. März 2014 um 18:55

Das klingt ja gut

8martin
TopVerknüpfung zu diesem Beitrag zeigen Diesen Beitrag zu meinen FavoritenBeitrag melden Antworten mit Zitat vom Beitrag #4 RE: Dom Hemingway (2013)
geschrieben am Sonntag, 3. September 2017 um 11:57
** 8martin hat diesen Film mit gut! "gut!" bewertet!

Der laute Dom

Wenn es das Ziel von Jude Law in diesem Film gewesen ist, mal einen zu spielen, der wie er selber von sich sagt ‘alles verkackt hat‘, dann ist ihm das hier hervorragend gelungen. Sein Eingangsmonolog ist eine stolze Lobpreisung seines ‘kleinen Freundes Dicky zwischen seinen Beinen‘, ein Stehaufmännchen aus ‘Titan‘. Dom ist ein Aggressionsbolzen der Extraklasse. Hässlich, flegelhaft wie er ist, haut er ganz schön auf die Sahne.
Eine marktschreierische Beschimpfung übelster Sorte seines mafiösen Gastgebers (Demian Bichir) bringt ihm den Lohn für sein Schweigen. Doch dessen Freundin (Madalina Diana Ghenea) klaut ihm seine Kohle und seine Tochter (Emilia Clark) will nichts von ihm wissen.
Zwischendurch muss er seine Kronjuwelen beim Nachwuchsganoven (Jumayn Hunter) als Wetteinsatz bringen, um zu beweisen, dass er immer noch digitale Safes knacken kann.
Über seinen Enkel und die Trauer über seine Frau kriegt er die emotionale Kurve und lässt einen die unflätige Prahlsucht vom Anfang vergessen. Eine Zufallsbekanntschaft (Kerry Condon) interpretiert seinen Weg. ‘Das Pendel schlägt wieder in seine Richtung aus‘. Nur sein treuer Freund (Richard E. Grant) hält unerschütterlich zu ihm. Und so kann man es fast sogar ein bisschen genießen wenn er Gangsterlady Ghenea in aller Öffentlichkeit nun seinerseits über den Tisch zieht. Eine Achterbahn der Gefühle mit positiver Tendenz. Schock komm raus, du bist umzingelt!

TV-Planer DVD-Planer Zu meiner DVD-Liste hinzufügen Zitat Hinzufügen Film Bewerten FanShop: DVD, VHS, Soundtrack-CDs zum Thema  
Dom Hemingway
vorheriger Film | | nächster Film
 
Weiter
96 User onlineMittwoch, der 22. November 2017, 06:22
Username Passwort

Home | Aktive Themen | Kinostarts | TV-Tipps |    

 

Spiele | Filme/Serien | Kalender | Suche | Hilfe/FAQ | the-fan.net auf Facebook Fan werden
THE-FAN.net | DVD-Neuerscheinungen | Robert De Niro | Al Pacino | Marlon Brando | Nutzungsbedingungen | Impressum

 


Original Skript: © 2001-2002 Cutecast V1.2
Deutsche Bearbeitung und Erweiterungen
© 2001-2016 The-Fan.net