Bookmark and Share
Die FilmFan Community » Der Stand der Dinge » All Stars » Robert Altman



FanShop: DVD, VHS, Soundtrack-CDs, Bücher, Poster zum Thema  "Robert Altman"Star bewerten Filme von/mit Robert Altman im Free-TV Suche Filme von/mit Robert Altman Star Bewertung
DVD/VHSCDBuchFotos
Robert Altman DVDs und VideosRobert Altman Musik CDsRobert Altman BücherRobert Altman Fotos, Poster
Regisseur
10 Punkte10/10
Autor
10 Punkte10/10

Autor Thread nr. 3326
FFC-Team
TopVerknüpfung zu diesem Beitrag zeigen Diesen Beitrag zu meinen FavoritenBeitrag melden Antworten mit Zitat vom Beitrag #1 Robert Altman
geschrieben am Dienstag, 8. März 2005 um 08:15

Robert Altman
Geboren am: 20.2.1925 in Kansas City, Missouri, USA
Gestorben am: 20.11.2006

Regisseur - Filmographie:
2006 Robert Altman's Last Radioshow
2004 Robert Altman's Tanner on Tanner
2003 The Company - Das Ensemble
2001 Gosford Park
2000 Dr. T and the Women
1999 Aufruhr in Holly Springs
1998 Gingerbread Man - Eine nächtliche Affäre
1997 Gun - Kaliber 45 (TV-Serie)
1996 Kansas City
1996 Jazz '34
1994 Prêt-à-Porter
1993 Short Cuts
1993 The Real McTeague
1993 Black and Blue
1992 The Player (1992)
1992 McTeague
1990 Vincent & Theo
1988 Caine - Die Meuterei vor Gericht
1988 Tanner '88 (TV-Serie)
1987 Aria (1987)
1987 Basements
1987 Therapie Zwecklos
1985 Fool for Love - Verrückt vor Liebe
1985 Der Waschsalon
1985 Black Cats (1987)
1984 Secret Honor - Die geheime Ehre des Präsidenten
1983 Windhunde (1983)
1982 Komm' zurück, Jimmy Dean
1982 Rattlesnake in a Cooler
1982 Precious Blood
1980 Popeye - der Seemann mit dem harten Schlag
1980 Der Gesundheits-Kongreß
1979 Ein Perfektes Paar (1979)
1979 Quintett (1979)
1978 Eine Hochzeit (1978)
1977 Drei Frauen (1977)
1977 Saturday Night Live (TV-Serie)
1976 Buffalo Bill und die Indianer
1975 Nashville (1975)
1974 California Split
1974 Diebe wie wir
1973 Der Tod kennt keine Wiederkehr
1972 Spiegelbilder (1972)
1971 McCabe und Mrs. Miller
1970 Auch Vögel können töten
1970 M.A.S.H.
1969 Ein Kalter Tag im Park
1968 Premiere (TV-Serie)
1968 Countdown - Start zum Mond
1965 The Long, Hot Summer (TV-Serie)
1965 Pot au feu
1965 The Katherine Reed Story
1964 Nightmare in Chicago
1963 Stunde der Entscheidung (TV-Serie)
1962 Combat! (TV-Serie)
1962 The Gallant Men (TV-Serie)
1962 Kraft Mystery Theater (TV-Serie)
1961 Bus Stop (TV-Serie)
1961 Route 66 (TV-Serie)
1960 Bonanza (1959) (TV-Serie)
1960 The Roaring 20's (TV-Serie)
1960 Surfside 6 (TV-Serie)
1960 Lawman (TV-Serie)
1960 Maverick (TV-Serie)
1960 Bronco (TV-Serie)
1959 Im letzten Augenblick (TV-Serie)
1959 The Gale Storm Show (TV-Serie)
1959 Sugarfoot (TV-Serie)
1959 U.S. Marshal (TV-Serie)
1959 Westinghouse Desilu Playhouse (TV-Serie)
1958 The Millionaire (TV-Serie)
1959 Hawaiian Eye (TV-Serie)
1959 Whirlybirds (TV-Serie)
1958 Peter Gunn (TV-Serie)
1958 Dezernat 'M' (TV-Serie)
1957 Alfred Hitchcock präsentiert (TV-Serie)
1957 The James Dean Story
1957 The Delinquents
1956 The Magic Bond
1955 The Perfect Crime
1954 The Builders
1954 The Dirty Look
1954 Better Football
1953 How to Run a Filling Station
1953 The Pulse of the City (TV-Serie)
1953 The Last Mile
1952 King Basketball
1952 The Sound of Bells
1951 Modern Football

Autor - Filmographie:
2001 Gosford Park
1996 Kansas City
1994 Prêt-à-Porter
1993 Short Cuts
1993 The Real McTeague
1992 McTeague
1987 Aria (1987)
1987 Therapie Zwecklos
1980 Der Gesundheits-Kongreß
1979 Ein Perfektes Paar (1979)
1979 Quintett (1979)
1978 Eine Hochzeit (1978)
1977 Drei Frauen (1977)
1976 Buffalo Bill und die Indianer
1974 Diebe wie wir
1972 Spiegelbilder (1972)
1971 McCabe und Mrs. Miller
1968 Premiere (TV-Serie)
1963 Stunde der Entscheidung (TV-Serie)
1962 Combat! (TV-Serie)
1962 Bus Stop (TV-Serie)
1960 Maverick (TV-Serie)
1959 The Millionaire (TV-Serie)
1959 Im letzten Augenblick (TV-Serie)
1957 The Delinquents
1956 The Magic Bond
1955 The Perfect Crime
1954 The Builders
1954 The Dirty Look
1954 Better Football
1953 How to Run a Filling Station
1953 The Pulse of the City (TV-Serie)
1953 The Last Mile
1952 King Basketball
1952 The Sound of Bells
1951 Modern Football
1951 Corn's-A-Poppin'
1948 Bodyguard
1947 Christmas Eve

FFC-Team
TopVerknüpfung zu diesem Beitrag zeigen Diesen Beitrag zu meinen FavoritenBeitrag melden Antworten mit Zitat vom Beitrag #2 RE: Robert Altman
geschrieben am Dienstag, 8. März 2005 um 08:15

Produzent - Filmographie:
2006 Robert Altman's Last Radioshow
2004 Robert Altman's Tanner on Tanner
2003 The Company - Das Ensemble
2001 Gosford Park
2001 Roads and Bridges
2000 Dr. T and the Women
2000 Trixie
1999 Aufruhr in Holly Springs
1998 Liv
1997 Gun - Kaliber 45 (TV-Serie)
1997 Liebesflüstern
1996 Kansas City
1996 Jazz '34
1994 Prêt-à-Porter
1994 Mrs. Parker und ihr lasterhafter Kreis
1988 Caine - Die Meuterei vor Gericht
1988 Tanner '88 (TV-Serie)
1987 Basements
1985 Black Cats (1987)
1984 Secret Honor - Die geheime Ehre des Präsidenten
1983 Windhunde (1983)
1982 Rattlesnake in a Cooler
1980 Der Gesundheits-Kongreß
1979 Nicht von schlechten Eltern
1979 Ein Perfektes Paar (1979)
1979 Quintett (1979)
1978 Eine Hochzeit (1978)
1978 Du wirst noch an mich denken
1977 Drei Frauen (1977)
1977 Die Katze kennt den Mörder
1976 Willkommen in Los Angeles
1976 Buffalo Bill und die Indianer
1975 Nashville (1975)
1974 California Split
1968 Premiere (TV-Serie)
1964 Nightmare in Chicago
1962 Combat! (TV-Serie)
1957 Suspicion consulting (TV-Serie)
1957 The James Dean Story
1957 The Delinquents

Schauspieler - Filmographie:
1981 Endlose Liebe
1970 Events (1970)
1947 Das Doppelleben des Herrn Mitty (1947)

Sonstiges:
1999 Hitchcock - Der Schatten eines Genies

»» Filme mit/von Robert Altman im Board
»» Fanshop zu Robert Altman

»» Hast du einen Fehler entdeckt? Möchtest du etwas ergänzen? Klicke bitte hier

Stefanie
TopVerknüpfung zu diesem Beitrag zeigen Diesen Beitrag zu meinen FavoritenBeitrag melden Antworten mit Zitat vom Beitrag #3 RE: Robert Altman
geschrieben am Dienstag, 1. Februar 2005 um 16:33

Robert Altman - 80. Geburtstag

Robert Altman stammt aus Kansas City/Missouri. Nach einem Studium an der Militärakademie Lexington meldete er sich 1945 freiwillig als Co-Pilot eines Bombers auf den Antillen. Nach seiner Dienstzeit als Soldat drehte er über 60 Dokumentar- und Spielfilme, dann bis 1966 hauptsächlich Fernsehserien. Der große Durchbruch als Spielfilmregisseur gelang ihm mit "M.A.S.H." (1970, Goldene Palme in Cannes), einer bitterbösen Militärsatire über eine Sanitätseinheit im Koreakrieg. Altman hat sehr viele Film-Genres bedient: "Nashville" (1975) ist ein kritisches Porträt der US-Hauptstadt der Folk- und Countrymusik, "Kansas City" (1996) ein Jazz-Thriller, "The Player" (1992, Goldene Palme in Cannes) zeichnet das Drama um einen Hollywood-Produzenten, "Short Cuts" (1993, Goldener Löwe in Venedig) überraschte als kunstvoll komponierter Episoden-Film.
Neben zahlreichen weiteren Ehrungen erhielt der ungemein fleißige Regisseur, der in seinen Filmen gern persönliche wie institutionelle neurotische Komponenten des modernen (American) Way of Life aufdeckt, auch den "Goldenen Bären" ehrenhalber bei den Berliner Filmfestspielen 2002.

Taxi Driver
TopVerknüpfung zu diesem Beitrag zeigen Diesen Beitrag zu meinen FavoritenBeitrag melden Antworten mit Zitat vom Beitrag #4 RE: Robert Altman
geschrieben am Donnerstag, 12. Januar 2006 um 21:48

Robert Altman bekommt nur den Trost-Oscar

Der Mann ist 80, da muss sich die Academy sputen. Also packt sie in diesem Jahr rasch den Ehren-Oscar aus, bevor Robert Altman womöglich das Zeitliche segnet. Also gut, etwas früher hätte den Hollywood-Auguren Altmans Regie-Genie schon auffallen dürfen. Vielleicht vor rund 36 Jahren, als er die überrumpelnde Kriegs-Satire „M.A.S.H“ drehte. Oder 1975, als er mit „Nashville“ das US-Showgeschäft geistreich durchleuchtete. Die Hauptpreise aber räumten stets andere ab.

Da war es nur konsequent, dass sich Hollywood weiter blind stellte, als Altman mit „The Player“ ein brillantes Röntgenbild der Traumfabrik zeichnete oder mit der Splitter-Dramaturgie von „Short Cuts“ das Erzählen im Kino neu erfand. Dass man ihn dann noch einmal für seinen eher betulichen Landhauskrimi „Gosford Park“ nominierte, war schon ein Ausdruck des schlechten Gewissens.

Nun also der Trostpreis, der schon oft eine verkappte Bankrotterklärung der Academy war. Cary Grants Schauspielkunst übersah man all die Jahre geflissentlich, um dann 1969 mit dem Ehren-Oscar wenigstens Schadensbegrenzung zu betreiben. Greta Garbos Aura muss der Oscar-Jury ebenfalls entgangen sein - auch diese Scharte musste der güldene Lückenbüßer auswetzen.

Besonders exklusiv ist der Club der düpierten Regisseure. Orson Welles konnte selbst mit seinem Jahrhundertwerk „Citizen Kane“ keinen Blumentopf, pardon: Oscar gewinnen. Auch Howard Hawks, Alfred Hitchcock und Ernst Lubitsch wurden lange nach ihren unbelohnten Großtaten per Sonderpreis abgespeist, während aktuelle Regie-Titanen wie Martin Scorsese und David Lynch schon endlos in der Oscar-Warteschleife hängen.

Und als Stanley Kubrick, eines der größten Genies der neueren Filmgeschichte, 1999 starb, nahm er gerade mal einen mickrigen Spezialeffekte-Oscar für „2001 - Odyssee im Weltraum“ mit ins Grab. Da war es dann selbst für den unehrenhaften Ehren-Oscar zu spät.

Gloria01
TopVerknüpfung zu diesem Beitrag zeigen Diesen Beitrag zu meinen FavoritenBeitrag melden Antworten mit Zitat vom Beitrag #5 RE: Robert Altman
geschrieben am Mittwoch, 22. November 2006 um 12:01

Regisseur Robert Altman ist in der Nacht zum Dienstag im Alter von 81 Jahren in Los Angeles gestorben. Der für seine satirischen und unkonventionellen Filme mit großen Ensembles und überlappenden Dialogen bekannte Hollywood-Regisseur hatte seinen Durchbruch 1970 mit "M-A-S-H". Die Antikriegs-Komödie gewann die Goldene Palme in Cannes. Altman erhielt fünf Oscar-Nominierungen als bester Regisseur, für "M-A-S-H", "Nashville" 1975, "The Player" 1992, "Short Cuts" 1993 und "Gosford Park" 2001. Der Oscar wurde dem Regisseur jedoch nur einmal verliehen, im März 2006 als Ehrung für sein Lebenswerk. Altmans letzte Regiearbeit, "A Prairie Home Companion", stammt ebenfalls von 2006.

Anja
TopVerknüpfung zu diesem Beitrag zeigen Diesen Beitrag zu meinen FavoritenBeitrag melden Antworten mit Zitat vom Beitrag #6 RE: Robert Altman
geschrieben am Mittwoch, 22. November 2006 um 13:39

traurige news

dcorleone
TopVerknüpfung zu diesem Beitrag zeigen Diesen Beitrag zu meinen FavoritenBeitrag melden Antworten mit Zitat vom Beitrag #7 RE: Robert Altman
geschrieben am Mittwoch, 22. November 2006 um 18:59

in der Tat traurige News.
Kenn zwar nicht so viele Filme von ihm, baer The Player hat mir sehr gut gefallen

GM00156
TopVerknüpfung zu diesem Beitrag zeigen Diesen Beitrag zu meinen FavoritenBeitrag melden Antworten mit Zitat vom Beitrag #8 RE: Robert Altman
geschrieben am Mittwoch, 22. November 2006 um 22:04

Eine sehr traurige Nachricht. Ich habe einige seiner Filme und sie haben mir immer gut gefallen. Er hat seinen Werken immer eine eigene Note gegeben, was man nicht von jedem Regisseur sagen kann.
Er hat großartiges geleistet.

Star bewerten Filme von/mit Robert Altman im Free-TV Suche Filme von/mit Robert Altman FanShop: DVD, VHS, Soundtrack-CDs zum Thema  
Robert Altman
 
Weiter
171 User onlineFreitag, der 22. September 2017, 11:56
Username Passwort

Home | Aktive Themen | Kinostarts | TV-Tipps |    

 

Spiele | Filme/Serien | Kalender | Suche | Hilfe/FAQ | the-fan.net auf Facebook Fan werden
THE-FAN.net | DVD-Neuerscheinungen | Robert De Niro | Al Pacino | Marlon Brando | Nutzungsbedingungen | Impressum

 


Original Skript: © 2001-2002 Cutecast V1.2
Deutsche Bearbeitung und Erweiterungen
© 2001-2016 The-Fan.net