Die FilmFan Community » Cinema Paradiso » Biografie » Der Mann aus der Pfalz



FanShop: DVD, VHS, Soundtrack-CDs, Bücher, Poster zum Thema  "Der Mann aus der Pfalz" Zu meiner DVD-Liste hinzufügen Zitat Hinzufügen Film Bewerten Film Bewertung
DVDVHSCDBUCH
Keine Bewertung Film noch nicht bewertet!
Autor Thread nr. 27239
FFC-Team
TopVerknüpfung zu diesem Beitrag zeigen Diesen Beitrag zu meinen FavoritenBeitrag melden Antworten mit Zitat vom Beitrag #1 Der Mann aus der Pfalz
geschrieben am Dienstag, 20. Oktober 2009 um 17:09

Der Mann aus der Pfalz
Der Mann aus der Pfalz
(Der Mann aus Oggersheim)

(Helmut Kohl - Der Film)
Biographie
Deutschland 2009
Regie: Thomas Schadt
Buch: Jochen Bitzer, Nico Hofmann, Thomas Schadt
Musik: Christopher Bremus
Produzent: Nico Hofmann, Christian Rohde, Sebastian Werninger
Darsteller: Thomas Thieme, Stephan Grossmann, Renée Soutendijk, Rosalie Thomass, Erick Desmarestz, Ernst Stankovski, Claus Theo Gärtner, Rainer Sellien, Gerd Wameling, Jochen Senf, Annett Renneberg

"Der Mann aus der Pfalz" ist ein abendfüllender Fernsehfilm über den deutschen Altkanzler Helmut Kohl, einen der interessantesten Politiker der deutschen Nach-kriegsgeschichte, der 16 Jahre regierte und den Deutschen die Einheit brachte. Der Film von Regisseur Thomas Schadt zeichnet in erster Linie Helmut Kohls Rolle in den ereignisreichen Tagen des "heißen" Herbstes 1989 nach. Neben diesen dramatischen Wochen, in denen Helmut Kohl aus seiner größten poli-tischen Krise seinen größten politischen Triumph zu wenden weiß, erinnert sich Helmut Kohl schlaglichtartig an seine Zeit vom Studenten 1949 bis zur Ernennung zum Ministerpräsidenten von Rheinland Pfalz im Jahre 1969.

Der Fernsehfilm nimmt zwei Zeitachsen in den Blick: Zum einen die 1940er/50er/60er Jahre, zum anderen die dramatischen Ereignisse in Kohls zweiter Amtsperiode als Bundeskanzler, Ende der 80er Jahre. Während der Kanzler im Ausland höchstes Ansehen genoss, spitzte sich innerhalb der eigenen Partei ein Konflikt zu, den Kohl am Ende für sich entscheiden konnte, der ihm aber die Kritik in den eigenen Reihen deutlich vor Augen führte. All dies geriet jedoch in Vergessenheit, als sich 1989 die weltpolitischen Ereignisse überstürzten. Der Zu-sammenbruch der DDR und der Fall der Mauer katapultierten Kohl auf den Zenit seiner Macht. Mit ihm als "Kanzler der Einheit" gewann die CDU die erste gesamtdeutsche Bundestagswahl im Dezember 1990. Unter seiner Führung fand das wiedervereinigte Deutschland seinen Platz im geeinten Europa.

DerPsycho
TopVerknüpfung zu diesem Beitrag zeigen Diesen Beitrag zu meinen FavoritenBeitrag melden Antworten mit Zitat vom Beitrag #2 RE: Der Mann aus der Pfalz
geschrieben am Mittwoch, 21. Oktober 2009 um 11:49

Ich habe diesen Film angefangen, bin durch Kleinigkeiten, die ich noch zu erledigen hatte, aber immer wieder rausgekommen und das bietet sich bei diesem Film wohl nicht ganz an. Jedoch muss ich sagen, dass ich den jungen Kohl-Darsteller schon um einges besser fand, als den älteren. Claus Theo Gärtner (Matulla in "Ein Fall für Zwei") fand ich als Geißler etwas irritierend - man kennt ihn halt nur als Matulla.

TV-Planer DVD-Planer Zu meiner DVD-Liste hinzufügen Zitat Hinzufügen Film Bewerten FanShop: DVD, VHS, Soundtrack-CDs zum Thema  
Der Mann aus der Pfalz
vorheriger Film | | nächster Film
 
Weiter
91 User onlineSamstag, der 22. September 2018, 21:13
Username Passwort

Home | Aktive Themen | Kinostarts | TV-Tipps |    

 

Spiele | Filme/Serien | Kalender | Suche | Hilfe/FAQ | the-fan.net auf Facebook Fan werden
THE-FAN.net | DVD-Neuerscheinungen | Robert De Niro | Al Pacino | Marlon Brando | Nutzungsbedingungen | Impressum

 


Original Skript: © 2001-2002 Cutecast V1.2
Deutsche Bearbeitung und Erweiterungen
© 2001-2018 The-Fan.net