Bookmark and Share
Die FilmFan Community » Der Stand der Dinge » All Stars » Marlon Brando

2 Seiten1 2


FanShop: DVD, VHS, Soundtrack-CDs, Bücher, Poster zum Thema  "Marlon Brando"Star bewerten Filme von/mit Marlon Brando im Free-TV Suche Filme von/mit Marlon Brando Star Bewertung
DVD/VHSCDBuchFotos
Marlon Brando DVDs und VideosMarlon Brando Musik CDsMarlon Brando BücherMarlon Brando Fotos, Poster
Schauspieler
9 Punkte9/10
Regisseur
6 Punkte6/10

Autor Thread nr. 262
Anja
TopVerknüpfung zu diesem Beitrag zeigen Diesen Beitrag zu meinen FavoritenBeitrag melden Antworten mit Zitat vom Beitrag #1 Marlon Brando
geschrieben am Dienstag, 26. April 2005 um 16:24

Marlon Brando
Geboren am: 03.4.1924 in Omaha, Nebraska, USA
Gestorben am: 01.7.2004
Bruder von Jocelyn Brando
Vater von Stephen Blackehart (Stefano Brando)
Vater von Gary Brown (Christian Devi Brando)
Ex Mann von Anna Kashfi
Ex Mann von Movita
Ex Mann von Tarita Teriipia

Schauspieler - Filmographie:
2001 The Score
1998 Free Money
1997 The Brave (1997)
1996 DNA - Die Insel des Dr. Moreau
1995 Don Juan De Marco
1992 Christopher Columbus - Der Entdecker
1990 The Freshman
1989 Weiße Zeit der Dürre
1980 Die Formel
1979 Apocalypse Now!
1979 Roots - Die nächsten Generationen
1978 Superman (1978)
1977 Der Pate - Die Saga
1976 Duell am Missouri
1972 Der letzte Tango in Paris
1972 Der Pate
1972 Das Loch in der Tür
1969 Queimada - Insel des Schreckens
1968 Am Abend des folgenden Tages
1968 Candy (1968)
1967 Spiegelbild im goldenen Auge
1967 Die Gräfin von Hongkong
1966 Südwest nach Sonora
1966 Ein Mann wird gejagt
1965 Kennwort: Morituri
1964 Zwei erfolgreiche Verführer
1963 Der häßliche Amerikaner
1962 Meuterei Auf Der Bounty (1962)
1961 Der Besessene
1959 Der Mann in der Schlangenhaut
1958 Die jungen Löwen
1957 Sayonara
1956 Das kleine Teehaus
1955 Schwere Jungs - leichte Mädchen
1954 Desirée
1954 Die Faust im Nacken
1953 Der Wilde (1953)
1953 Julius Caesar (1953)
1952 Viva Zapata
1951 Endstation Sehnsucht (1951)
1950 Die Männer (1950)

Regisseur - Filmographie:
1961 Der Besessene

Verschiedenes - Filmographie:
2007 Brando (2007)
2006 Superman Returns
2005 Der Pate Videospiel (Stimme)
2004 Marlon Brando - Das unbequeme Genie
2003 The 100 Greatest Movie Stars
2003 James Dean and Marlon Brando
2002 Naqoyqatsi
2001 Michael Jackson: 30th Anniversary Celebration
2000 Sidney Poitier: One Bright Light
1993 In the Name of the Father
1991 Reise ins Herz der Finsternis
1966 Meet Marlon Brando

Bücher:
2005 Marlon Brando - Piratenroman "Fan-Tan"

»» Filme mit/von Marlon Brando im Board
»» Fanshop zu Marlon Brando

»» Hast du einen Fehler entdeckt? möchtest du etwas ergänzen? klicke bitte hier

GuArDiAPeRtIcArA
TopVerknüpfung zu diesem Beitrag zeigen Diesen Beitrag zu meinen FavoritenBeitrag melden Antworten mit Zitat vom Beitrag #2 RE: Marlon Brando
geschrieben am Dienstag, 26. April 2005 um 19:34

DER BESTE!

Donnie
TopVerknüpfung zu diesem Beitrag zeigen Diesen Beitrag zu meinen FavoritenBeitrag melden Antworten mit Zitat vom Beitrag #3 RE: Marlon Brando
geschrieben am Dienstag, 26. April 2005 um 20:52

Ein wundervoller, großartiger, äußerst talentierter Schauspieler, der in zahlreichen Rollen überzeugen sowie beeindrucken konnte!!!
Mein absoluter Lieblingsschauspieler, mich beeindruckte er besonders als Stanley Kowalski, Terry Malloy, Don Vito Corleone und als Paul in Paris! Ein Schauspieler, der einigen tollen Darstellern, die nach ihm kamen, "Freiheit" in ihrer Darstellungsweise gab, nicht umsonst gilt er anderen Schauspielern, insbesondere "Method Acting"-Mimen, als ganz großes Vorbild.
Ciao, Donnie.

GuArDiAPeRtIcArA
TopVerknüpfung zu diesem Beitrag zeigen Diesen Beitrag zu meinen FavoritenBeitrag melden Antworten mit Zitat vom Beitrag #4 RE: Marlon Brando
geschrieben am Dienstag, 26. April 2005 um 21:45

In Der letzte Tango in Paris hat er großartig gespielt, stimmt es eigentlich dass die Dialoge größtenteils improvisiert waren? Wenn das stimmen würd, wäre dass natürlich fast unglaublich! In Apocalypse Now kann er ebnfalls voll überzugen nur ist er da viel zu wenig im Bild. In die Faust im Nacken hat er sich den Oscar verdient! In vielen anderen Filmen konnte er auch überzeugen. Endstation Sehnsucht hab ich leider noch nicht gesehen.

ABER eine Rolle steht über allem: Don Corleone! Die beste, eindrucksvollste und legendärste Schauspiel-Performace aller Zeiten! Brando hat den Paten unvergesslich gemacht und der Pate machte Brando zur Legende!

GM0131
TopVerknüpfung zu diesem Beitrag zeigen Diesen Beitrag zu meinen FavoritenBeitrag melden Antworten mit Zitat vom Beitrag #5 RE: Marlon Brando
geschrieben am Mittwoch, 27. April 2005 um 00:03

Ad Tango: Marlon hat in einem Interview gesagt, dass ihn Bertolucci dazu gebracht hat, vor laufender Kamera so viel über sich zu erzählen und dass er das eigentlich als unangenehm empfunden hat und nie wieder zulassen wollte. Wenn man seiner Autobio Glaubens schenken darf, dann gibt es da viele Paralellen zu seinen Erzählungen im Tango (Kindheit & Jugend - die Stories mit Dutchy im Senffeld und das mit der Kuhscheiße sind doch höchstwahrscheinlich Erinnerungen). Es gibt einen Film, in dem viele Jahre nach der Entstehung vom Tango, einige Beteiligte zu Wort kommen und ihre Eindrücke von damals schildern (Marlon ist leider nicht dabei). Jeder sieht die Sache natürlich von seiner Warte, so meinte Maria Schneider, dass sie sich missbraucht gefühlt hätte - speziell in der Butter-Szene, da man ihr vorher nichts davon gesagt hätte und sie quasi überrumpelt hätte. Sie kam sich so erniedrigt vor, dass die Tränen echt gewesen seien. Viele haben ihr das aber nicht abgenommen und es als billigen Publicity-Gag gewertet. Ich will da kein Urteil abgeben, kann mir aber schon denken, dass bei der Entstehung des Films eine - sagen wir mal - etwas eigenartige Stimmung geherrscht haben mag. Keiner außer Bertolucci selbst hat sich offensichtlich sonderlich wohl gefühlt und womöglich war das auch der Sinn der Sache, um den Film so werden zu lassen. Method-Acting bis in die letzte Konsequenz, würde ich sagen.

Ad Sehnsucht: Unbedingt anschauen!!! Wenn geht im Original (immer wieder auf ebay zu kriegen um ca. Euro 8,--) die Synchronisation ist sowieso sehr bescheiden.

Ad andere Filme: Leider hat Bando das Pech gehabt, in die Zeit des Wechsels vom S/W auf den Farbfilm zu geraten und sehr viele Farbfilme dieser Zeit waren ein großer Müll, so nach dem Motto "Hauptsache schön bunt". Viele haben damals gedacht Farbe ist alles und auf Kamerführung, Lichteffekte, ja sogar Inhalt und Dialoge keinen besonderen Wert gelegt. Wie auch immer, auch die weniger guten Filme mit ihm sind schon alleine durch seine Beteiligung sehenswert.

Donnie
TopVerknüpfung zu diesem Beitrag zeigen Diesen Beitrag zu meinen FavoritenBeitrag melden Antworten mit Zitat vom Beitrag #6 RE: Marlon Brando
geschrieben am Mittwoch, 27. April 2005 um 18:24

Also zur Thematik "Der letzte Tango in Paris" habe ich es schon mehrmals gelesen("Marlon Brando-Tango des Lebens", durchaus interessant) und gehört, dass viele Dialoge improvisiert gewesen sein sollen. Und wenn man sich einzelne Statements aus dem Streifen ansieht, kann man dem durchaus Glauben schenken.
Ciao, Donnie.

Taxi Driver
TopVerknüpfung zu diesem Beitrag zeigen Diesen Beitrag zu meinen FavoritenBeitrag melden Antworten mit Zitat vom Beitrag #7 RE: Marlon Brando
geschrieben am Freitag, 1. Juli 2005 um 16:26

Ein Jahr nach dem Tod von Marlon Brando sind bei der Versteigerung einige seiner Besitztümer Rekordpreise erzielt worden. So wechselte das Drehbuch zum Film „Der Pate“ für 312 800 Dollar den Besitzer. Ein Telegramm Brandos an Marilyn Monroe aus dem Jahr 1961 erzielte 36 000 Dollar. Insgesamt erbrachte die Auktion rund 2,4 Millionen Dollar.

Freak
TopVerknüpfung zu diesem Beitrag zeigen Diesen Beitrag zu meinen FavoritenBeitrag melden Antworten mit Zitat vom Beitrag #8 RE: Marlon Brando
geschrieben am Mittwoch, 9. November 2005 um 03:07

in "der pate" ist er einfach nur

GM00129
TopVerknüpfung zu diesem Beitrag zeigen Diesen Beitrag zu meinen FavoritenBeitrag melden Antworten mit Zitat vom Beitrag #9 RE: Marlon Brando
geschrieben am Freitag, 18. November 2005 um 18:50

Als Pate (in Pate I und Freshman) ist Brando natürlich unschlagbar. Trotzdem gehört er nicht zu meinen Lieblingsschauspielern.

GuArDiAPeRtIcArA
TopVerknüpfung zu diesem Beitrag zeigen Diesen Beitrag zu meinen FavoritenBeitrag melden Antworten mit Zitat vom Beitrag #10 RE: Marlon Brando
geschrieben am Samstag, 19. November 2005 um 13:28

Apocalypse Now sollte man auch nicht vergessen, auch wenn Brandos Roll dort leider viel zu klein ist ...

Star bewerten Filme von/mit Marlon Brando im Free-TV Suche Filme von/mit Marlon Brando FanShop: DVD, VHS, Soundtrack-CDs zum Thema  
Marlon Brando
2 Seiten1 2
 
Weiter
Relevante Themen
Relevantes Thema Brando (2007)
194 User onlineFreitag, der 18. August 2017, 10:59
Username Passwort

Home | Aktive Themen | Kinostarts | TV-Tipps |    

 

Spiele | Filme/Serien | Kalender | Suche | Hilfe/FAQ | the-fan.net auf Facebook Fan werden
THE-FAN.net | DVD-Neuerscheinungen | Robert De Niro | Al Pacino | Marlon Brando | Nutzungsbedingungen | Impressum

 


Original Skript: © 2001-2002 Cutecast V1.2
Deutsche Bearbeitung und Erweiterungen
© 2001-2016 The-Fan.net