Bookmark and Share
Die FilmFan Community » Cinema Paradiso » Thriller » Tattoo (2002)

2 Seiten1 2


FanShop: DVD, VHS, Soundtrack-CDs, Bücher, Poster zum Thema  "Tattoo (2002)" Zu meiner DVD-Liste hinzufügen Zitat Hinzufügen Film Bewerten Film Bewertung
DVDVHSCDBUCH
Tattoo DVD bestellenTattoo VHS bestellenTattoo Soundtrack CD bestellen
HumorActionSpannungErotikAnspruchGesamt
4%23%48%20%32%Durchschnittlich!
Autor Thread nr. 119
filmmania
TopVerknüpfung zu diesem Beitrag zeigen Diesen Beitrag zu meinen FavoritenBeitrag melden Antworten mit Zitat vom Beitrag #1 Tattoo (2002)
geschrieben am Dienstag, 2. April 2002 um 19:02

Tattoo (2002)
Tattoo (2002)
(Tattoo (2002))

Thriller
D 2002
Regie: Robert Schwentke
Buch: Robert Schwentke
Musik: Martin Todsharow
Darsteller: Ilknur Bahadir, Joe Bausch, Monica Bleibtreu">Monica Bleibtreu, Nadeshda Brennicke, Fatih Cevikkollu, August Diehl, Johan Leysen, Ingo Naujoks, Florian Panzner, Christian Redl, Gustav-Peter Wöhler, Monica Bleibtreu">Monica Bleibtreu

Marc Schrader (August Diehl) ist Absolvent der Polizeischule. Trotz seiner kurz bevorstehenden Kommissar-Laufbahn, treibt es ihn immer wieder auf exstatische Techno-Partys und in angesagte Szeneclubs. Bis Hauptkommissar Minks (Christian Redl) und seine Leute einen illegalen Rave jäh beenden, auf dem auch Marc zu den Partygästen zählt. Der Kommissar-Anwärter kann entkommen, doch zurück bleibt seine Jacke samt Ausweis. Minks hat den jungen Polizisten in der Hand und stellt ihn vor eine folgenschwere Wahl: Entweder Marc arbeitet für ihn in der Mordkommission oder seine Polizeikarriere ist wegen Fehlverhaltens beendet, noch bevor sie überhaupt begonnen hat.

Aus irgendeinem Grund hat es der zynische und wegen seiner unorthodoxen Methoden gefürchtete Kommissar auf seinen jungen Kollegen abgesehen. Marc hat keine Alternative und willigt schließlich widerstrebend ein. Bald wird klar, was Minks von seinem neuen Kollegen erwartet: den Blick in eine Szene, die sich ihm nicht mehr eröffnen wird, und in die seine Tochter Marie (Jasmin Schwiers) vor Jahren abgetaucht ist. Der erste Fall der ungleichen Polizisten führt sie zu der verbrannten Leiche einer jungen Frau und auf die Spur einer Reihe weiterer bizarrer Mordfälle, die alle eines gemeinsam haben: Den Toten wurden große Stücke tätowierter Haut fachmännisch entfernt. Während ihrer Recherchen treffen die Polizisten auf die kühle Maya (Nadeshda Brennicke), die Freundin eines der Opfer.

Marc ist fasziniert von Mayas rätselhafter Ausstrahlung und verfällt ihrem geheimnisvollen Charme. Von ihr erfährt er von dem japanischen Tattoo-Künstler Hiromitsu, für dessen Werke manche Liebhaber bereit sind, horrende Summen im Internet zu bieten. Marc ist offenbar einem große angelegten Tattoo-Handel im Internet auf der Spur. Nach und nach werden er und Maya so tief in den Fall hineingezogen, dass es am Ende für niemanden mehr eine Rettung zu geben scheint. Der junge Polizist steht vor einer schwerwiegenden und womöglich lebenswichtigen Entscheidung ...

frechdax
TopVerknüpfung zu diesem Beitrag zeigen Diesen Beitrag zu meinen FavoritenBeitrag melden Antworten mit Zitat vom Beitrag #2 RE: Tattoo (2002)
geschrieben am Mittwoch, 3. April 2002 um 16:26

tx, hört sich sehr gut an!

GM00125
TopVerknüpfung zu diesem Beitrag zeigen Diesen Beitrag zu meinen FavoritenBeitrag melden Antworten mit Zitat vom Beitrag #3 RE: Tattoo (2002)
geschrieben am Mittwoch, 15. Dezember 2004 um 16:51

Kann ich nur von abraten!!!!!

Das Cover, die Beschreibung scheint viel zu versprechen, die Story ist aber total lahm!!!

Aber wer mir nicht glaubt, soll sich selbst ein Urteil bilden.Geschmäcker sind ja auch verschieden.

Ich kann mich kaum noch an den Film erinnern, weiß nur, dass das kein gutes Zeichen ist. Habe mir den Film damals mit größter Erwartung aus der Videothek ausgeliehen und war super enttäuscht (Meine Partnerin übrigens auch).

Lakai
TopVerknüpfung zu diesem Beitrag zeigen Diesen Beitrag zu meinen FavoritenBeitrag melden Antworten mit Zitat vom Beitrag #4 RE: Tattoo (2002)
geschrieben am Montag, 20. Dezember 2004 um 15:44
** Lakai hat diesen Film mit Durchschnittlich! "Durchschnittlich!" bewertet!

Naja war nicht so der Bringer, aber so schlecht auch nicht. Hab mir ein anderes Ende erhofft.

GM00130
TopVerknüpfung zu diesem Beitrag zeigen Diesen Beitrag zu meinen FavoritenBeitrag melden Antworten mit Zitat vom Beitrag #5 RE: Tattoo (2002)
geschrieben am Dienstag, 21. Dezember 2004 um 19:23

Die Story ist ein bischen Einschläfernd, weil vorhersehbar.
Aber die Optik macht ein bissi was her.

aprila
TopVerknüpfung zu diesem Beitrag zeigen Diesen Beitrag zu meinen FavoritenBeitrag melden Antworten mit Zitat vom Beitrag #6 RE: Tattoo (2002)
geschrieben am Donnerstag, 7. Juli 2005 um 13:27
** aprila hat diesen Film mit Schlecht! "Schlecht!" bewertet!

Dieser Film ist so schlecht. Von vorne bis hinten bei "Sieben" geklaut. Teilweise sind sogar die gleichen Szenen enthalten.

cukka19
TopVerknüpfung zu diesem Beitrag zeigen Diesen Beitrag zu meinen FavoritenBeitrag melden Antworten mit Zitat vom Beitrag #7 RE: Tattoo (2002)
geschrieben am Samstag, 9. Juli 2005 um 23:51

hmm nur so zum gucken finde ich ihn recht spannend...ist jetzt kein Film den ich ewig im Kopf behalten werde...die Optik fand ich allerdings auch ziemlich gut..

GM00129
TopVerknüpfung zu diesem Beitrag zeigen Diesen Beitrag zu meinen FavoritenBeitrag melden Antworten mit Zitat vom Beitrag #8 RE: Tattoo (2002)
geschrieben am Sonntag, 5. Februar 2006 um 11:56

Also mir hat der Film recht gut gefallen. Der gehört nicht in die Flop 100!

Jimmy the Gent
TopVerknüpfung zu diesem Beitrag zeigen Diesen Beitrag zu meinen FavoritenBeitrag melden Antworten mit Zitat vom Beitrag #9 RE: Tattoo (2002)
geschrieben am Sonntag, 5. Februar 2006 um 15:08
** Jimmy the Gent hat diesen Film mit Durchschnittlich! "Durchschnittlich!" bewertet!

Das ist wohl war, stimme da Luca Brasi voll zu!! So schlecht ist "Tattoo" keineswegs, kann nicht behaupten dass ich vollends gefesselt wurde durch die Handlung aber dann wenigstens doch sehr gut unterhalten. Ich fand die Charaktere auch gelungen, vor allem den eigenwilligen Kommissar, der übrigens auch eingehend dargestellt wurde. Für einen deutschen Thriller gar nicht mal so schlecht, da habe ich schon weitaus schlimmeres ertragen müssen....

GM00125
TopVerknüpfung zu diesem Beitrag zeigen Diesen Beitrag zu meinen FavoritenBeitrag melden Antworten mit Zitat vom Beitrag #10 RE: Tattoo (2002)
geschrieben am Freitag, 10. Februar 2006 um 14:29

In der aktuellen TV-Movie!

TV-Planer DVD-Planer Zu meiner DVD-Liste hinzufügen Zitat Hinzufügen Film Bewerten FanShop: DVD, VHS, Soundtrack-CDs zum Thema  
Tattoo
vorheriger Film | | nächster Film
2 Seiten1 2
 
Weiter
148 User onlineSonntag, der 21. Januar 2018, 21:47
Username Passwort

Home | Aktive Themen | Kinostarts | TV-Tipps |    

 

Spiele | Filme/Serien | Kalender | Suche | Hilfe/FAQ | the-fan.net auf Facebook Fan werden
THE-FAN.net | DVD-Neuerscheinungen | Robert De Niro | Al Pacino | Marlon Brando | Nutzungsbedingungen | Impressum

 


Original Skript: © 2001-2002 Cutecast V1.2
Deutsche Bearbeitung und Erweiterungen
© 2001-2018 The-Fan.net