Bookmark and Share
Die FilmFan Community » Cinema Paradiso » Alles Kino » Tommy (1975)



FanShop: DVD, VHS, Soundtrack-CDs, Bücher, Poster zum Thema  "Tommy (1975)" Zu meiner DVD-Liste hinzufügen Zitat Hinzufügen Film Bewerten Film Bewertung
DVDVHSCDBUCH
Tommy DVD bestellenTommy VHS bestellenTommy Soundtrack CD bestellen
HumorActionSpannungErotikAnspruchGesamt
30%50%50%20%40%Sehenswert!
Autor Thread nr. 1631
Stefanie
TopVerknüpfung zu diesem Beitrag zeigen Diesen Beitrag zu meinen FavoritenBeitrag melden Antworten mit Zitat vom Beitrag #1 Tommy (1975)
geschrieben am Freitag, 16. April 2004 um 12:30

Tommy (1975)
Tommy (1975)
(Tommy - The Movie (The Who))

Musikfilm
Großbritannien 1975
Regie: Ken Russell
Buch: Ken Russell
Musik: Pete Townshend, John Entwistle, Keith Moon, Roger Daltrey, Sonny Boy Williamson
Produzent: Robert Stigwood, Ken Russell
Darsteller: Oliver Reed, Ann-Margret, Roger Daltrey, Elton John, Eric Clapton, John Entwistle, Keith Moon, Paul Nicholas, Jack Nicholson, Robert Powell, Pete Townshend

Der sechsjährige Tommy muss zusehen, wie sein aus dem Krieg heimkehrender Vater erschlagen wird. Darauf eingeschworen, den Vorfall zu vergessen, verliert Tommy nicht nur die Fähigkeit zu sprechen - fortan hört und sieht er auch nichts mehr. In diesem Zustand wächst Tommy zu einem jungen Mann heran. Seine Mutter Nora und ihr Geliebter Frank bringen ihn zu diversen Wunderheilern, doch niemand kann ihm helfen. Als Nora und Frank eines Tages Tommys Fähigkeit entdecken, am Flipper-Automat Rekorde zu brechen, schlagen sie aus dieser Gabe skrupellos Kapital. Tommy selbst bleibt weiterhin in seiner Traumwelt gefangen. Erst als seine Mutter ihn durch einen riesigen Spiegel schleudert, wird der Bann gebrochen: Tommy erwacht zu neuem Leben. Als hätte sich seine Lebensenergie über all die Jahre hinweg aufgestaut, verfällt er in einen euphorischen Taumel und preist sich selbst als neuen "Messias".

Er steigt zu einer Art Guru auf und findet unter den Blumenkindern der 70er Jahre zahllose Anhänger. Abermals schlagen Nora und Frank den größtmöglichen Profit aus der Gabe des Jungen, verkaufen "Tommy-Fanartikel" und errichten ein "Tommy-Feriencamp". Doch eines Tages kippt die Stimmung: Tommys Jünger wenden sich gegen ihn, stürmen das Camp, töten Nora und Frank. Tommy bleibt alleine zurück - endgültig befreit und bereit, ein "normales Leben" zu beginnen.

FFC-Team
FFC-Team
Tommy (1975) (DVD)
mehr info hier
Tommy (1975) [Blu-ray]
mehr info hier
Donnie
TopVerknüpfung zu diesem Beitrag zeigen Diesen Beitrag zu meinen FavoritenBeitrag melden Antworten mit Zitat vom Beitrag #3 RE: Tommy (1975)
geschrieben am Freitag, 16. April 2004 um 13:51

Ich kenne nur den Soundtrack von dieser Rock-Oper und die ist echt genial!!! Danke für den Tipp, diesen Film werde ich sicherlich nicht verpassen!
Ciao, Donnie.

Stefanie
TopVerknüpfung zu diesem Beitrag zeigen Diesen Beitrag zu meinen FavoritenBeitrag melden Antworten mit Zitat vom Beitrag #4 RE: Tommy (1975)
geschrieben am Mittwoch, 28. April 2004 um 12:50

Wenn er mal woanders läuft schreibe ich es hier in den Beitrag rein. Tut mir leid das du diesmal leer ausgehst

Donnie
TopVerknüpfung zu diesem Beitrag zeigen Diesen Beitrag zu meinen FavoritenBeitrag melden Antworten mit Zitat vom Beitrag #5 RE: Tommy (1975)
geschrieben am Dienstag, 11. Mai 2004 um 16:33

Tja, ich muss dies eben hinnehmen, so schlimm ist es ja nicht.

Tommy
TopVerknüpfung zu diesem Beitrag zeigen Diesen Beitrag zu meinen FavoritenBeitrag melden Antworten mit Zitat vom Beitrag #6 RE: Tommy (1975)
geschrieben am Sonntag, 25. Juli 2004 um 10:46

cool, ein Filmthrread der nach mir benannt wurde...hihihi!
nein, mal im Ernst! Tommy ist wirklich ein Meisterwerk! Auch wenn die Verfilmung der Anfang vom Untergang der "Who´s" war, mit dieser Rockoper zeigt Pete Townsend sein ganzes musikalisches Können. Roger Daltrey stieg durch diesen Film zum Mädchenschwarm auf und der Ärger und die Rivalität zwischen Townsend und Daltrey begannen.
Tommy wurde glaub ich sogar mal in der Royal Albert Hall aufgeführt und Townsend wurde meine ich auch deswegen von der Queen geehrt!

Anja
TopVerknüpfung zu diesem Beitrag zeigen Diesen Beitrag zu meinen FavoritenBeitrag melden Antworten mit Zitat vom Beitrag #7 RE: Tommy (1975)
geschrieben am Samstag, 1. Oktober 2005 um 15:02

Tommy (Special Collector's Edition)
Erscheinungstermin 28. November 2005
mehr info hier

_______________________
• Sprache: Englisch (Dolby Digital 5.1)
• Untertitel: Deutsch, Englisch
• Bildformat: 16:9, 1.85:1
• Dolby, Surround Sound, PAL
• Laufzeit: 106 Minuten
• Specials: Laufzeit Bonusmaterial: ca. 170 Minuten
- Audiokommentar mit Regisseur Ken Russel
- Interviews mit Roger Daltrey, Pete Townsend, Ken Russel, Ann-Margret
- Featurettes
- Trailer

Taxi Driver Fan
TopVerknüpfung zu diesem Beitrag zeigen Diesen Beitrag zu meinen FavoritenBeitrag melden Antworten mit Zitat vom Beitrag #8 RE: Tommy (1975)
geschrieben am Sonntag, 30. August 2009 um 21:06
** Taxi Driver Fan hat diesen Film mit Empfehlenswert! "Empfehlenswert!" bewertet!

Gegen die grandiose Musik ist nichts einzuwenden aber filmtechnisch ist es dann nicht mehr ganz rund. Dass man keine überwältigende Story erwarten kann ist klar und das sie dann so unglaubwürdig ist, ist auch kein Problem aber alles geschieht so sprunghaft und das einzige Stilmittel das Russell für die Songs benutzt ist das es aussieht wie bei einem LSD-Trip.
Von den Darstellern hat mich vor allem Oliver Reed überzeugt, der hier in der Rolle des opportunistischen, habgierigen und sadistischen Alkoholikers aufgeht.
Die Auftritte von Elton John, Tina Turner, Pete Townshend etc. sind natürlich große Klasse.

8martin
TopVerknüpfung zu diesem Beitrag zeigen Diesen Beitrag zu meinen FavoritenBeitrag melden Antworten mit Zitat vom Beitrag #9 RE: Tommy (1975)
geschrieben am Donnerstag, 29. März 2018 um 12:39
** 8martin hat diesen Film mit Sehr gut! "Sehr gut!" bewertet!

Optische Orgie

Über die Musik von THE WHO kann man streiten, über das überbordende Tempo und die orgiastische Bilderflut auch, nur der Inhalt ist einzigartig und für eine Rockoper äußerst gewöhnungsbedürftig: ein Bub sieht einen Mord, wird daraufhin blind und taubstumm, wird zum Idol einer ganzen Generation, wird zum Flipper König gegen den Flipper Zauberer Elton John und ist am Ende geheilt. Seine Fans verlassen ihn und schließlich ist Tommy wieder allein, aber glücklich.
Gut, dass der deutschen Fassung eine Inhaltsangabe vorausgeht. Danach nimmt der Film Tempo auf und weder Schnitt noch Akteure, Sound oder Score sind dann noch zu bremsen.
Es hagelt sarkastische Seitenhiebe auf Kirche und Wundergläubigkeit (ein Lourdes Effekt mit Marilyn Monroe), auf Quacksalberei (Jack Nicholson) und Gewalt innerhalb der Verwandtschaft (Onkel Ernie = Keith Moon). Konsumterror und Sektenunwesen feiern fröhliche Urstätt. Durch das wahnsinnige Tempo verliert der Film die Bodenhaftung nimmt den Zuschauer mit auf einen psychodelischen Trip.
Die Promi Riege wird vom Hauptdarsteller Tommy (Roger Daltrey) angeführt. Und alle singen: Mutter (Ann-Margret), Vater (Oliver Reed), auch Prediger Eric Clapton und Acid Queen Tina Turner. Pete Townsend, der musikalische Vater des Ganzen spielt sich natürlich selbst.
Im quietschebunten Ambiente ist auch noch Platz für Gags wie den ‘Wettbewerb der schönsten Beine‘ und Mutters Vollbad in Schokolade, nachdem die Familie zu Wohlstand gekommen war.
Einzelauskoppelungen wie der ‘Pinball Wizzard‘ oder ‘I’m free‘ waren in den Charts recht erfolgreich. Komponist und Regisseur haben sich kongenial ergänzt und ein Zeitdokument der 70er Jahre abgeliefert.

TV-Planer DVD-Planer Zu meiner DVD-Liste hinzufügen Zitat Hinzufügen Film Bewerten FanShop: DVD, VHS, Soundtrack-CDs zum Thema  
Tommy
vorheriger Film | | nächster Film
 
Weiter
146 User onlineMontag, der 23. April 2018, 07:25
Username Passwort

Home | Aktive Themen | Kinostarts | TV-Tipps |    

 

Spiele | Filme/Serien | Kalender | Suche | Hilfe/FAQ | the-fan.net auf Facebook Fan werden
THE-FAN.net | DVD-Neuerscheinungen | Robert De Niro | Al Pacino | Marlon Brando | Nutzungsbedingungen | Impressum

 


Original Skript: © 2001-2002 Cutecast V1.2
Deutsche Bearbeitung und Erweiterungen
© 2001-2018 The-Fan.net