Bookmark and Share
Die FilmFan Community » Cinema Paradiso » Weites Land » Die Brücke nach Terabithia



FanShop: DVD, VHS, Soundtrack-CDs, Bücher, Poster zum Thema  "Die Brücke nach Terabithia" Zu meiner DVD-Liste hinzufügen Zitat Hinzufügen Film Bewerten Film Bewertung
DVDVHSCDBUCH
Die Bruecke nach Terabithia DVD bestellenDie Bruecke nach Terabithia Soundtrack CD bestellenDie Bruecke nach Terabithia Buch bestellen
HumorActionSpannungErotikAnspruchGesamt
25%35%50%0%40%Sehenswert!
Autor Thread nr. 15647
FFC-Team
TopVerknüpfung zu diesem Beitrag zeigen Diesen Beitrag zu meinen FavoritenBeitrag melden Antworten mit Zitat vom Beitrag #1 Die Brücke nach Terabithia
geschrieben am Donnerstag, 11. Januar 2007 um 04:47

Die Brücke nach Terabithia
Die Brücke nach Terabithia
(Bridge to Terabithia (2007))

Fantasy-Abenteuer
USA 2007
Regie: Gabor Csupo
Buch: Jeff Stockwell, David Paterson, Katherine Paterson (Buch)
Musik: Aaron Zigman, Miley Cyrus
Produzent: Lauren Levine, Hal Lieberman, David Paterson
Darsteller: Josh Hutcherson, AnnaSophia Robb, Erin Annis, Katrina Cerio, Lauren Clinton, Latham Gaines, Isabelle Rose Kircher, Zooey Deschanel, Elliot Lawless, Carly Owen

Der 11-jährige Jess (Josh Hutcherson) ist ein Träumer, der sowohl zuhause als auch in der Schule nur wenig Anerkennung und Verständnis findet. Erst als er mit seiner neuen Mitschülerin Leslie (AnnaSophia Robb) Freundschaft schließt, scheint sich in Jess Leben etwas zu ändern. Denn Leslies überschäumende Phantasie und Kreativität beflügeln auch Jess geheime Vorstellungskraft. In einem nahe gelegenen Wald schaffen sich beide eine Phantasiewelt, die sie „Terabithia“ nennen. Ein magisches Königreich voller zauberhafter Schönheit mit seltsamen Kreaturen, gegen die die beiden Freunde bestehen müssen. Neben mächtigen Riesen treffen die beiden Freunde auf allerlei freundliche, aber auch gefährliche Fabelwesen, die sie verfolgen. Als Leslie eines Tages allein die Brücke nach „Terabithia“ überquert, ist nichts mehr so wie vorher ...

>> Homepage/Trailer

Kinostart: 01.03.2007

FFC-Team
FFC-Team
Die Brücke nach Terabithia - Der Film

Die Welt der Phantasie als ein schöner Zufluchtsort vor dem grausamen Alltag. Jesse (Josh Hutcherson) und Leslie (AnnaSophia Robb) sind zwei Außenseiter, die in der Schule keine Freunde haben, flüchten in die von ihnen erschaffene Welt voller Magie und Zauber. Sie nennen diese Welt "Terabithia" und erklären diesen magischen Ort zu ihrem wunderschönen Geheimnis. Doch die Freude über diese zauberhafte Freundschaft hält nicht lange, denn das Schicksal hat hart zugeschlagen.

"Die Brücke nach Terabithia" ist kein Kinderfilm im gewohnten Stil. Die gelungene Mischung aus Fantasy, Abeneteuer und Drama hat ihre faszinierenden, phantasievollen Seiten mit beeindruckenden Effekten und visuell ansprechenden Szenen, jedoch überwiegt der Umgang mit der harten Realität und den dramatischen Wendungen im Leben des kleinen Jungen. Der Film ist ein einfühlsames und bewegendes Drama, erzählt in schönen und zum Teil traurigen Bildern. Absolut empfehlenswert...

Die Brücke nach Terabithia (DVD)
>DVD bestellen<

Studio: Constantin Film
Sprache: Untertitel für Hörgeschädigte
Untertitel: Deutsch, Englisch
Audio: Deutsch Dolby Digital 5.1, Deutsch DTS 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Bildformat: 1.85:1 in 16:9
Laufzeit: 95 Min
FSK: ohne Altersbeschränkung
Ländercode: 2
Extras:
 • Making of (ca. 20 Min.)
 • Stimmen zum Buch (ca. 14 Min.)
 • Die Visual Effects (ca. 6 Min.)
 • Musikvideo
 • „Keep Your Mind Wide Open“ (ca. 4 Min.)
 • Interviews (ca. 9 Min.)
 • Darstellerinfos
 • Audiokommentar mit Gabor Csupo (Regie), Hal Liebermann (Produzent) und Jeff Stockwell (Autor) in engl.
 • Audiokommentar mit den Darstellern Josh Hutcherson, AnnaSophia Robb und Lauren Levine (Produzentin) in engl.

Erscheinungstermin: 20. September 2007

Kruemel
TopVerknüpfung zu diesem Beitrag zeigen Diesen Beitrag zu meinen FavoritenBeitrag melden Antworten mit Zitat vom Beitrag #3 RE: Die Brücke nach Terabithia
geschrieben am Mittwoch, 21. Februar 2007 um 12:47
** Kruemel hat diesen Film mit Sehenswert! "Sehenswert!" bewertet!

Ich schätze mal, das könnte ein schöner Film werden, den ich mir unbedingt im Kino ansehen will.

*arnie11
TopVerknüpfung zu diesem Beitrag zeigen Diesen Beitrag zu meinen FavoritenBeitrag melden Antworten mit Zitat vom Beitrag #4 RE: Die Brücke nach Terabithia
geschrieben am Samstag, 3. April 2010 um 23:38

Unglaublich, dass Die Brücke nach Terabithia Film keine Altersbeschränkung hat. Müßte m.E. FSK 12 Jahre haben, wenn man bedenkt, was da alles an Negativem zusammenkommt:
Die männliche Hauptfigur wird von seiner Familie vernachlässigt. Der Vater verhält sich nicht so, wie ein Vater sich verhalten sollte. In der Schule findet heftiges Mobbing statt und dann

Spoiler-Warnung:  
Für Kinder ungeeignet.

Die Autorin wollte zwar ein echt erlebtes ähnliches Grauen verarbeiten (Wikipedia), doch hätte es m.M. gereicht, wenn Lesslie verletzt worden wäre...

DerPsycho
TopVerknüpfung zu diesem Beitrag zeigen Diesen Beitrag zu meinen FavoritenBeitrag melden Antworten mit Zitat vom Beitrag #5 RE: Die Brücke nach Terabithia
geschrieben am Sonntag, 4. April 2010 um 13:08

Ohne den Film jetzt gesehen zu haben, würde ich schon sagen, dass nur, wenn in einem Film vieles Negatives geschieht, nicht direkt die Altersfreigabe nach oben geschraubt werden muss. Es ist nun mal nicht alles Friede Freude Eierkuchen - das kann man auch Kindern schon deutlich machen. Dabei ist die Form natürlich sehr wichtig.
Mal davon abgesehen hat die FSK schon manche fragwürdige Entscheidung getroffen.

Lissi
TopVerknüpfung zu diesem Beitrag zeigen Diesen Beitrag zu meinen FavoritenBeitrag melden Antworten mit Zitat vom Beitrag #6 RE: Die Brücke nach Terabithia
geschrieben am Freitag, 18. Juni 2010 um 21:24

ich dachte, ich schau mir mal einen netten fantasy-kinderfilm zum bügeln an...ist sicher nett und kurzweilig...

das bügeln habe ich bald gelassen , so hat mich der film gefesselt...und am ende habe ich geweint. ich war auch etwa schockiert, weil ich so etwas nicht erwarte hatte.

dieser film ist wunderschön. es gibt eine welt voller fantasie und farbe und es gibt unsere welt, in der leider traurige dinge passieren. gerade deshalb fliehen die beiden kinder in ihre fantasie-welt. es ist insgesamt ein kritischer film, ein film, der realistisch ist...das macht ihn in seiner aussage so traurig, obwohl er zwischendurch spannend und witzig ist. gerade diese gegensätze, das nebeneinander beider welten führt dazu, dass dieser film beeindruckt.

ich finde auch, dass er für kinder unter 12 viel zu heftig ist. und auch ältere brauchen auf jeden fall einen erwachsenen, mit dem sie darüber reden können.

keine leichte kost...aber ein wunderbarer, gefühlvoller, farbenfroher film!

Kruemel
TopVerknüpfung zu diesem Beitrag zeigen Diesen Beitrag zu meinen FavoritenBeitrag melden Antworten mit Zitat vom Beitrag #7 RE: Die Brücke nach Terabithia
geschrieben am Donnerstag, 12. Oktober 2017 um 14:01
** Kruemel hat diesen Film mit Sehenswert! "Sehenswert!" bewertet!

Ein schöner, aber auch trauriger Film, besonders die beiden Hauptdarsteller haben mich voll eingenommen.
Wenn ich jetzt an die Kinder denke, mit denen ich zu tun habe, würde ich auch sagen, dass er für Jüngere noch nicht geeignet ist. Die Verschmelzung von Phantasie und Realtitä (mit gruselig anmutenden EichHogern) ist schön, aber manchmal nicht gut zu trennen. Besonders aber die Thematik von Mobbing und Verlust braucht sicher jemanden, mit dem die Kinder reden können.
Nichts desto trotz ein guter Film, der auch ganz viel von Lebensfreude erzählt.

TV-Planer DVD-Planer Zu meiner DVD-Liste hinzufügen Zitat Hinzufügen Film Bewerten FanShop: DVD, VHS, Soundtrack-CDs zum Thema  
Die Bruecke nach Terabithia
vorheriger Film | | nächster Film
 
Weiter
95 User onlineDienstag, der 17. Oktober 2017, 00:14
Username Passwort

Home | Aktive Themen | Kinostarts | TV-Tipps |    

 

Spiele | Filme/Serien | Kalender | Suche | Hilfe/FAQ | the-fan.net auf Facebook Fan werden
THE-FAN.net | DVD-Neuerscheinungen | Robert De Niro | Al Pacino | Marlon Brando | Nutzungsbedingungen | Impressum

 


Original Skript: © 2001-2002 Cutecast V1.2
Deutsche Bearbeitung und Erweiterungen
© 2001-2016 The-Fan.net