Bookmark and Share
Die FilmFan Community » Hampstead Park - Aussicht auf Liebe (2017) (Rezensionen)



Hampstead Park - Aussicht auf Liebe (2017) (Rezensionen)
 Bewerten Bewertung
DVDVHSCDBUCH
 DVD bestellen
HumorActionSpannungErotikAnspruchGesamt
0%0%0%0%0%Durchschnittlich!
Hampstead Park - Aussicht auf Liebe (2017)
Hampstead Park - Aussicht auf Liebe (2017)
(Hampstead (2017))
Romanze/Komödie • Großbritannien 2017 • Regie: Joel Hopkins • Darsteller: James Norton, Diane Keaton, Brendan Gleeson, Lesley Manville, Simon Callow, Hugh Skinner...

Inhaltsangabe:
Die exzentrische Emily Walters (Diane Keaton) stammt aus den USA, lebt nun aber schon mehrere Jahre im Londoner Nobelviertel Hampstead. Dort fühlt sie sich zunehmend fehl am Platz. Da beobachtet sie eines Tages zufällig, wie eine Gruppe von Schlägern auf den kauzigen Donald Horner (Brendan Gleeson) losgeht, der bereits seit vielen Jahren in einer selbstgebauten Hütte im weitläufigen Park wohnt. Die brutalen Männer, so stellt Emily bald fest, sollten den Einsiedler vertreiben, damit seine Hütte abgerissen werden kann, stattdessen soll an der Stelle nämlich ein Luxusbauprojekt begonnen werden. Zur großen Verwunderung ihrer affektierten Freunde und Bekannten stellt sich Emily an Donalds Seite und kämpft mit ihm für den Erhalt seines Zuhauses. Und ganz nebenbei verlieben sich die beiden ineinander…

Mitglieder-Rezensionen
Rezension von 8martin Bewertung: Durchschnittlich! "Durchschnittlich!"
geschrieben am Mittwoch, 6. September 2017 um 10:23

Zwei Oldies
Die beiden Hauptdarsteller Diane Keaton und Brendan Gleeson holen die Kastanien aus dem Feuer. Der Plot ist ausgelutscht (wenn auch auf einer wahren Begebenheit beruhend), die Gags oftmals zu gewollt (siehe Ukulelenorchester). Rechtliche Bedenken machen die Handlung nicht gerade plausibler: nach 17 Jahren Aufenthalt gehört der Grund und Boden offensichtlich dem Obdachlosen Donald, weil er sich da aufgehalten hat. Die verwitwete Nachbarin Diane tut sich mit ihm und einem entsprechenden Medienrummel zusammen und macht das alles wie erwartet legal.
Zwei Außenseiter finden sich mit der ‘Aussicht auf Liebe‘, wie der deutsche Untertitel verheißt.
Die klischeehaft versnobten Nebelkrähen aus der Nachbarschaft sind außer Fiona (Lesley Manville) doch recht farblos und Dianes Sohn bringt ebenso wie ihr Anwalt (Jason Watkins) keinerlei Schwung in die nette Handlung. Auch die restlichen Figuren werden so dahingetrieben ohne Impulse von sich zu geben. Man weiß, was da so auf einen zukommt. Bisweilen geht der Plot in Richtung Märchen. So wie beim Tischlein-deck-dich ist Donalds total demolierte Hütte im Nu besser hergerichtet als vorher.
Lediglich Diane und Donald überzeugen mit ihrer menschlichen Tiefe. Obwohl vorhersehbar ist das Beste noch das mehrdeutige glückliche Ende, bei dem sich Kamera und Regie diskret zurückziehen.
Ein harmlos netter Sommerspaß mit zwei großartigen Typen. Eine Love Story so kurz vor dem Altersheim, wenn zwei ausgeprägte Persönlichkeiten so etwas wie Gefühle austauschen und keiner ganz auf bisher Liebegewonnenes verzichten kann. Den Rest kann man vergessen.


Eigene Rezension zum Film verfassen     ||     Zeige Kompletten Thread
 
172 User onlineSonntag, der 24. September 2017, 01:44
Username Passwort

Home | Aktive Themen | Kinostarts | TV-Tipps |    

 

Spiele | Filme/Serien | Kalender | Suche | Hilfe/FAQ | the-fan.net auf Facebook Fan werden
THE-FAN.net | DVD-Neuerscheinungen | Robert De Niro | Al Pacino | Marlon Brando | Nutzungsbedingungen | Impressum

 


Original Skript: © 2001-2002 Cutecast V1.2
Deutsche Bearbeitung und Erweiterungen
© 2001-2016 The-Fan.net