Bookmark and Share
Die FilmFan Community » Mr. Hoppys Geheimnis (2015) (Rezensionen)



Mr. Hoppys Geheimnis (2015) (Rezensionen)
 Bewerten Bewertung
DVDVHSCDBUCH
 DVD bestellen Buch bestellen
HumorActionSpannungErotikAnspruchGesamt
0%0%0%0%0%Sehr gut!
Mr. Hoppys Geheimnis (2015)
Mr. Hoppys Geheimnis (2015)
(Roald Dahl's Esio Trot (2015))
Komödie/Familienfilm/Romanze • Großbritannien 2015 • Regie: Dearbhla Walsh • Darsteller: James Corden, Salo Gardner, Dustin Hoffman, Richard Cordery, Judi Dench, Pol...

Inhaltsangabe:
Mr. Hoppy ist ein kleiner stiller Herr mit einer großen Leidenschaft. Er liebt die lebenslustige Mrs. Silver. Am liebsten würde er sie einfach heiraten. Aber die Begegnungen mit Mrs. Silver beschränken sich auf ein paar nachbarschaftliche Worte im Aufzug oder von Balkon zu Balkon. Eines Tages erzählt sie ihm, wie traurig sie ist, dass ihre geliebte Schildkröte Alfie einfach nicht wachsen will. Da fasst Mr. Hoppy einen kühnen Plan: Alfie wird wachsen, und wie! Und Mrs. Silver wird so glücklich sein, dass sie ihm ihr Herz schenkt. Doch dazu braucht Mr. Hoppy nicht weniger als 100 Schildkröten, ein Zaubergedicht aus Nordafrika, viel Geschick und wohl auch ein wenig echte Magie, denn sein Nachbar hat ebenfalls ein Auge auf die reizende Mrs. Silver geworfen …

Mitglieder-Rezensionen
Rezension von 8martin Bewertung: Sehr gut! "Sehr gut!"
geschrieben am Donnerstag, 10. August 2017 um 19:48

ETORK DLIHCS
Zwei Superstars und eine Idee von Roald Dahl. Da muss einfach ein Superfilm rauskommen. Und tatsächlich: Regisseurin Dearbhla Walsh hat den Stoff etwas abgeändert und noch publikumswirksamer gemacht. Und diese warmherzige Komödie ist quasi ein Selbstläufer geworden, die beste der letzten Jahre.
Der schüchterne Erfinder Mr Hoppy (Dustin Hoffman) verliebt sich in seine Nachbarin Mrs. Lavinia Silver (Judie Dench). Die liebt aber ihre Schildkröte Alfy über alles. Nur über Alfy kann er ihr Herz erobern. Alf hat ein Wachstumsproblem.
Über den Balkon mit einem selbstgebastelten Hand Kran hievt Hoppy mehrere immer größer werdende Exemplare auf Lavinias Balkon. Es läuft ganz gut, wäre da nicht ein dritter Nachbar, der aufdringliche, verfressene Dauerquassler Mr Pringle (Richard Cordery). Der nicht nur ständig stört, sondern am Ende Mr Hoppy auch noch verpetzt. Er wurde hinzugefügt, passt aber hervorragend ins Gesamtbild.
Parallel dazu liest Lavinia Alfy zur Wachstumsförderung arabische Zauberformeln vor. Bezug zum Originaltitel ‘ESIO TROT‘ das englische Wort für Schildkröte (tortoise) rückwärts. Wir müssten ‘ETORK DLIHCS‘ daraus machen.
Wie Hoppy am Ende Lavinias Herz doch noch gewinnt ist mit sehr viel Alterscharme, großem darstellerischem Talent und einer Situationskomik vom Feinsten gelungen. Ein Erzähler (James Corden), der das Ganze seiner Tochter erzählt bringt zusätzliche Ironie ins Spiel. Nicht zu vergessen die gewitzten Dialoge:
Sie:‘ Darf ich ihren Balkon sehen?‘ - Er: ‘Wollen sie mich heiraten?‘ Das bringen die junggebliebenen Oldies so überzeugend, dass man es ihnen ohne weiteres abnimmt. Und am Ende – nachdem Satchmo dazu passend ‘Kiss me once and kiss me twice‘ gesungen hat - fragt sie ihn ‘Wie fühlst du dich?‘ Antwort ‘Größer‘. Genial nett, ein Feel-Good Movie vom Anfang bis zum Ende. 100%!


Eigene Rezension zum Film verfassen     ||     Zeige Kompletten Thread
 
171 User onlineFreitag, der 22. September 2017, 09:51
Username Passwort

Home | Aktive Themen | Kinostarts | TV-Tipps |    

 

Spiele | Filme/Serien | Kalender | Suche | Hilfe/FAQ | the-fan.net auf Facebook Fan werden
THE-FAN.net | DVD-Neuerscheinungen | Robert De Niro | Al Pacino | Marlon Brando | Nutzungsbedingungen | Impressum

 


Original Skript: © 2001-2002 Cutecast V1.2
Deutsche Bearbeitung und Erweiterungen
© 2001-2016 The-Fan.net