Bookmark and Share
Die FilmFan Community » Moon (2009) (Rezensionen)



Moon (2009) (Rezensionen)
 Bewerten Bewertung
DVDVHSCDBUCH
 DVD bestellen
HumorActionSpannungErotikAnspruchGesamt
4%16%64%0%78%gut!
Moon (2009)
Moon (2009)
(Moon (2009))
Sci-Fi/Mystery • Großbritannien 2009 • Regie: Duncan Jones • Darsteller: Sam Rockwell, Kevin Spacey, Matt Berry, Robin Chalk, Dominique McElligott, Kaya Scodelari...

Inhaltsangabe:
Der Astronaut Sam Bell (Sam Rockwell) steht kurz vor dem Ende seines Dreijahresvertrages mit Lunar. Er ist auf dem Mond Selene, wo er allein als Mechaniker den Abbau von Helium-3 überwacht. Dieses kostbare Gas könnte der Energiekrise auf der Erde ein Ende bereiten. Die Einsamkeit hat ihm Zeit gegeben, sich Gedanken über die Fehler seiner Vergangenheit zu machen. Seinen Job führt er nur noch mechanisch aus und verbringt die meiste Zeit mit dem Gedanken an seine bevorstehende Rückkehr zur Erde, seine Frau und ihre gemeinsame Tochter. Aber zwei Wochen vor seiner Abreise beginnt Sam seltsame Dinge zu sehen und zu hören. Nachdem eine Routinekontrolle fürchterlich schief geht, entdeckt er, dass Lunar ganz eigene Vorstellungen von seinem Verbleib hat. Als dann noch ein Doppelgänger auftaucht und Lunar einen bewaffneten Aufklärungstrupp schickt, wird Sam klar, dass seine Rückkehr zur Erde in Frage steht.

Mitglieder-Rezensionen
Rezension von Taxi Driver Fan Bewertung: gut! "gut!"
geschrieben am Montag, 22. Februar 2010 um 00:05

David Bowie's Sohn hat Talent geerbt das der Vater wohl nie benutzt hat. Dieser kleine Film der ohne Effektehascherei auskommt und fast nur in ein paar sterilen Räumen spielt und nur einen Darsteller hat ist intelligentes Sci-Fi-Kino ganz in der Tradition von "2001" der hier auch durchgehend als Inspiration wirkt. Der Twist ist früh gesetzt und so entwickelt sich danach erst die Story die in jeder Minute tadellos von Sam Rockwell's One-Man-Show getragen wird. Dazu ein perfekt passender Score von Clint Mansell und ein Roboter (mit Kevin Spaceys beruhigender Stimme) der zwar an HAL angelehnt ist aber letztendlich einen doch ganz eigenen "Charakter" hat. Das offene Ende deutet auf eine Fortsetzung, die anscheinend schon in Planung ist. Dagegen wäre nichts einzuwenden.

Rezension von Lakai Bewertung: gut! "gut!"
geschrieben am Freitag, 17. Juni 2011 um 21:59

Netter sehr ruhiger SciFi Film. Wer auf Action wartet ist hier falsch. Aber der Film ist trotzdem sehr interessant vor allem auf moralischer und ethischer basis. Und trotz allem nicht langweillig.
Spannung kommt schon auf. Tolle einzel Schauspieler Leistung.

War kein Blockbuster Hit im Kino, aber davon sollte man sich auf keinen Fall abschrecken lassen, eher im Gegenteil, mal was anderes, lohnt sich. Obwohl ich sonst auch mehr auf Action stehe.
Wie gesagt einfach mal anschauen...

Rezension von DerPsycho Bewertung: Sehenswert! "Sehenswert!"
geschrieben am Montag, 11. September 2017 um 17:41

Sehr schöner, stimmungsvoller und nachdenklicher SciFI-Film, der in seiner sparsamen Inszenierung sehr gut funktioniert. Einzig das Ende, das mir etwas zu glatt war, hat mir nicht so gut gefallen.


Eigene Rezension zum Film verfassen     ||     Zeige Kompletten Thread
 
173 User onlineSonntag, der 24. September 2017, 01:44
Username Passwort

Home | Aktive Themen | Kinostarts | TV-Tipps |    

 

Spiele | Filme/Serien | Kalender | Suche | Hilfe/FAQ | the-fan.net auf Facebook Fan werden
THE-FAN.net | DVD-Neuerscheinungen | Robert De Niro | Al Pacino | Marlon Brando | Nutzungsbedingungen | Impressum

 


Original Skript: © 2001-2002 Cutecast V1.2
Deutsche Bearbeitung und Erweiterungen
© 2001-2016 The-Fan.net